Ein Schüler macht seine Hausübung

AFP/FABRICE COFFRINI

Nachhilfe im Klassenzimmer

Lernhilfe für benachteiligte Pflichtschüler in Salzburg
Der Salzburger Verein "Viele" im Porträt

Seit 28 Jahren organisiert der Verein "Viele" in Stadt und Land Salzburg Lernhilfen für Schüler an Pflichtschulen. Für bedürftige Kinder stellt man Pädagogen oder Studenten zur Verfügung, die den Kindern bei der Hausübung helfen, beim Lernen für Schularbeiten oder beim Vorbereiten auf Referate und Prüfungen. In kleinen Gruppen von maximal zehn Schülern bekommen die Kinder Unterstützung im Klassenzimmer. Man trainiert auch Lerntechniken und fördert die Kinder in Sachen Selbstorganisation. Viele dieser Kinder - mit oder ohne Migrationshintergrund - bekommen zuhause keine Unterstützung da die Eltern berufstätig sind, andere kommen aus "bildungsfernen" Familien oder es fehlt an Raum und Ruhe zum Lernen. Nachdem der Bund die finanzielle Förderung der Lernhilfe strich, übernahmen Stadt und Land Salzburg vorübergehend die Finanzierung. Der Verein Viele ist außerdem Beratungsstelle für Frauen mit Migrationshintergrund, er bietet Basisbildung für Frauen inklusive Kinderbetreuung und veranstaltet Lehrgänge zum Nachholen des Pflichtschul-Abschlusses.

Gestaltung: Ernst Weber

Service

Verein Viele

Sendereihe