Alla marcia!

mit Chris Tina Tengel. Das Wien von damals, der Mai, die Nachtigallenrufe ...

Schon am Titelblatt ihres Programm-Katalogs - nicht annähernd so ausufernd wie heute - warben die Wiener Festwochen 1929, im Jahre drei ihres Bestandes, mit der federführenden Mitwirkung von Rudolf Laban, einem der Tanzreformer und Reformtheoretiker damals der ersten Reihe, Tanz und nicht Ballett. Laban dachte sich für die Festwochen auch einen "Festzug des Handels und der Gewerbe" aus, der mit kolportiert 10.000 Mitwirkenden über sieben Kilometer Länge durch die Stadt zog.

Auf jedem der Wagen ein typischer Darstellungsgegenstand, mimisch-tänzerisch und mit phantastischen Kostümen vergegenwärtigt. Dazu brauchte es aber auch Musik - Laban schummelte Modernstes unter, bis hin zu "Maschinist Hopkins", der Zeitoper des Österreichers Max Brand, der aus ihr ebenfalls einen Marsch destillierte. Aber: die Ansprüche überforderten die vorhandenen technischen Mittel.

Rudolf Laban in seinen Erinnerungen: "Da waren meine Lieblinge, die herrlichen Lautsprecherwagen, die in gewissen Abständen im Zug mitfuhren und neben etwa hundert am Festwege aufgestellten Orchestern für die Musik sorgen sollten. Eine Probefahrt ergab allerhand Schwierigkeiten. Der Wind blies uns plötzlich die Töne weg; wenn die Ungetüme um die Ecke bogen, war's auf einmal aus mit der Musik, zu der doch getanzt werden sollte".

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: HEITOR VILLA LOBOS/1887 - 1959
Titel: Der Hanswurst < Polichinelle > Nr.6 aus: Prole do bebe Nr.1 : Boneces / Suite für Klavier
Solist/Solistin: Artur Rubinstein /Klavier
Länge: 01:18 min
Label: RCA Victor 09026614452

Komponist/Komponistin: EGON WELLESZ/1885 - 1974
Titel: Festlicher Marsch in F-Dur für großes Orchester (RS01/UK32263_H)
Orchester: NÖ Tonkünstlerorchester
Leitung: Gustav Koslik
Länge: 03:50 min
Label: UE/Materialgeb.

Komponist/Komponistin: ROBERT FUCHS/1847-1927
Titel: Quintett für Klarinette, zwei Violinen, Viola und Violoncello in Es-Dur op.102
* Allegro scherzando - 2.Satz
Solist/Solistin: Paul Meyer /Klarinette
Ausführende: Carmina Quartett
Solist/Solistin: Matthias Enderle /Violine
Solist/Solistin: Susanne Frank /Violine
Solist/Solistin: Wendy Champney /Viola
Solist/Solistin: Stephan Goerner /Violoncello
Länge: 04:30 min
Label: Denon CO 78801

Komponist/Komponistin: GUSTAV MAHLER/1860-1911
Titel: Symphonie Nr. 3 d-Moll: Schluss des 1. Satzes
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Lorin Maazel
Länge: 05:17 min
Label: CBS M2K42403

Komponist/Komponistin: PAUL HOFHAIMER/1459-1537
Album: THE ORIGINAL TRAPP FAMILY SINGERS
Titel: Mein einigs A
Chor: The Trapp Family Choir
Leitung: Franz Wasner
Länge: 02:26 min
Label: RCA Victor 09026632052

Komponist/Komponistin: RICHARD RODGERS/1902-1979
Titel: It might as well be spring
Solist/Solistin: Margaret Whiting (mit Orchesterbegleitung)
Länge: 02:47 min
Label: Capitol Records 83623

Komponist/Komponistin: ALEXANDER VON ZEMLINSKY/1871 - 1942
Titel: Aus: Drei Ballettstücke - Orchestersuite a.d.Ballett "Triumph der Zeit"
* Nr.1 Reigen. Mäßig bewegt < feierlich >
Orchester: Philharmonisches Staatsorchester Hamburg
Leitung: Gerd Albrecht
Länge: 07:00 min
Label: Capriccio 10448

Komponist/Komponistin: WOLFGANG AMADEUS MOZART/1756 - 1791
Titel: Aus: Duo für Violine und Viola in G-Dur KV 423
* Rondo. Allegro - 3.Satz
Solist/Solistin: Antje Weithaas /Violine
Solist/Solistin: Tabea Zimmermann /Viola
Länge: 05:00 min
Label: Capriccio SACD 71106

weiteren Inhalt einblenden