Kunststoff ist nicht nur Plastik

Wo sich die Wissenschaft etwas von der Natur abschaut

Plastik ist Kunststoff - und Kunststoff ist Plastik? Nicht ganz, sagt der Materialchemiker Alexander Bismarck: es gibt Kunststoffe, Polymere nennt sie der Chemiker, die wie Stoffe aus der Natur aufgebaut sind. Aus so einem Material - aus Zellstoff - ist Papier gemacht oder das Baumwoll-Leiberl.


Alexander Bismarck: "Zellstoff kennst du als Papier, auf dem du schreibst. Meine Jeanshose, unser Baumwoll-Hemd ist auch aus Zellstoff. Das ist das Material, das alle grünen Pflanzen groß werden lässt. Es ist das am meisten verbreitetste Polymer auf der Welt. Die Natur stellt es her und verwendet es wieder um daraus Erde zu machen."


Gestaltung: Franziska Schwarz

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe

Übersicht