Wiskeygläser nebeneinander

ASSOCIATED PRESS/MICHELLE LOCKE

Sommerreprisen

Das Whiskymuseum in Edingburgh

"The Scotch Whisky Experience" heißt das größte Whisky-Museum der Welt. Es befindet sich im Herzen von Edinburgh - an der "Royal Mile", direkt neben dem Schloss der schottischen Hauptstadt. Das Museum beherbergt 4000 Flaschen erlesensten Scotch-Whisky - so viele unterschiedliche Getreidemaische-Destillate wie keine andere Sammlung der Welt: Sie reicht von sehr alten Single Malts aus dem späten 19. Jahrhundert bis hin zu etwas jüngeren Whiskys, die erst seit vierzig, fünfzig Jahren reifen. Es gibt auch einige ungewöhnliche Flaschen, wie z. B. in Form eines Schachspiels: Da sind die einzelnen Figuren mit schottischem Whisky gefüllt.

Etwa 300.000 Besucher zählt "The Scotch Whisky Experience" im Jahr. Untergebracht ist die Sammlung in einem ehemaligen Schulgebäude in der Altstadt Edinburghs, einem stimmungsvollen, alten Backsteinbau in schönster Harry-Potter-Ästhetik. Im Inneren wird "The Scotch Whisky Experience" tatsächlich zum Erlebnis. In fassartigen Gefährten rollen die Besucher in eine grottenbahnartige Schau-Destillerie. Ein Audio-Guide erläutert die hohe Kunst der Scotch-Produktion in allen möglichen Sprachen - auch auf Deutsch.- Gestaltung: Günter Kaindlstorfer

Service

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe