Wie schön es sich hier spaziert!

mit Ursula Strubinsky. Auf Sommerfrische mit Johannes Brahms.

"Es ist doch gar zu schön hier", schwärmte Johannes Brahms über Mürzzuschlag. 1884 und 1885 verbrachte er die Sommer in dieser steirischen Stadt. Er komponierte hier u. a. seine Vierte Symphonie, aber machte auch ausgiebige Spaziergänge.

In dieser "Anklang"-Ausgabe statten wir jenem Haus einen Besuch ab, in dem Johannes Brahms über neun Monate verbracht hat. Heute ist hier ein Museum eingerichtet, in dem u. a. Tagebücher, das Tintenfass, aber auch der Streicher-Flügel des Komponisten gezeigt werden.

Sendereihe

Gestaltung