Ana Threat

THOMAS LIESER

Radiokolleg

Radiokolleg - Lexikon der österreichischen Popmusik

Ana Threat, André Heller, Lukas König, Supermax (1). Gestaltung: Thomas Mießgang, Walter Gröbchen, Paul Lohberger, Al Bird.

Im Jänner 2017 hat das "Radiokolleg" eine Langzeit-Serie zur Geschichte der österreichischen Popmusik gestartet. Von Ambros bis Qualtinger, von Danzer bis Wanda wird das Leben und Werk einzelner Musiker/innen und Bands dokumentiert, ihre Bedeutung für die österreichische Musiklandschaft reflektiert und ihr Beitrag zu einer kritischen Gegenkultur gewürdigt.

Ana Threat - Punk 4.0. und Disruption
Die Linzerin Kristina Pia Hofer mischt unter ihrem Pseudonym Ana Threat seit vielen Jahren im alternativen Popbetrieb der Bundeshauptstadt mit. Man könnte auch sagen: Sie mischt ihn auf. Ana Threat, deren Name darauf verweist, dass die von ihr kreierte Kunstfigur auch eine Bedrohung sein kann, ist Produzentin, Medientheoretikerin, Popfest-Kuratorin, vor allem aber: Musikerin. Sie begann in der Punk-Band Anarchophobia, wo sie die Sängerin mit "dicker Hose" mimte und als "lebendes Emanzipationsversprechen" performte. Bald lernte sie Gitarre und Schlagzeug - und verteilte ihre akustischen Energien auf zahlreiche Projekte, die meist dem Garagenpunk nahestanden: Darunter The Happy Kids, Happy Birthday Juanita, Puke Puddle und das Duo "Kristy and the Kraks, eine "All Female-Supergroup". Mit "Cold Lve" veröffentlichte Ana Threat schließlich 2016 schließlich ein Soloalbum, das ihre rabiate, konfrontative Ästhetik wie in einer Nussschale präsentierte. Eine Sache ist allen Projekten der Künstlerin gemein: Sie versteht Pop nicht als Massenbespaßung, sondern als akustische Herausforderung mit politischem Anspruch, bei der Missfallenskundgebungen des Publikums schon eingepreist sind: "Ich gehe mit einer Ultra-Lo-Fi-scheiß-drauf-Attitude an meine Sachen heran." sagt die Künstlerin. Ana Threat: Das ist ein Konzept zwischen Kontinuität und Disruption: Immer, wenn es zu gefällig zu werden droht, kommt eine harsche Dissonanz. Man könnte auch sagen: Punk 4.0.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Radiokolleg - XML
Radiokolleg - iTunes

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Threat
Titel: Johnny Reinsprecht
I: The Boiler
Label: House Publications X2

Komponist/Komponistin: Ana Threat
Titel: House of Wired
I: Ana Threat
Label: Cut Surface CS002

Komponist/Komponistin: Threat
Titel: Control
I: The Boiler
Label: Cut Surface CS016

Komponist/Komponistin: Threat
Titel: Total Care
I: The Boiler
Label: Cut Surface CS016

Komponist/Komponistin: Ana Threat
Titel: Broken Heel Island
I: Ana Threat
Label: Trash Rock Productions TRP-33-002

Komponist/Komponistin: Threat Bauer
Titel: Detox
I: Puke Puddle
Label: No Label

Komponist/Komponistin: Sensual Love
Titel: Confusing Pop
I: Sensual Love
Label: No Label

Komponist/Komponistin: Threat, Dirt
Titel: I need you Love
I: Happy Kids
Label: Grey Past Records DUS-T 12

Komponist/Komponistin: Sims Fuller
Titel: I don`t want you no more
I: Kristy and the Kraks
Label: Totally Wired Records TWR016

Komponist/Komponistin: Threat Kristal
Titel: Suicide
I: Kristy and the Kraks
Label: Totally Wired Records TWR 016

Komponist/Komponistin: Ana Threat
Titel: I can only give you everything
I: Ana Threat
Label: Trash Rock Productions - TRP-33-0021,11

weiteren Inhalt einblenden