Teure Medizin, Rhesusfaktor, Politik

Medizinischen Fortschritt für alle zugänglich machen +++ Rhesusfaktor kann wechseln +++ Wissenschaft fordert Politik zum Handeln auf

Medizinischen Fortschritt für alle zugänglich machen

Heute haben beim Europäischen Forum Alpbach die Gesundheitsgespräche begonnen - auch hier zieht sich das Thema "Freiheit und Sicherheit" durch. Gefragt wird etwa: Was bedeutet es für das Gesundheitssystem, wenn Untersuchungen und Medikamente immer teurer werden?

Gestaltung: Barbara Daser
Mit: Thomas Gebauer, NGO "Medico International"


Rhesusfaktor kann wechseln

Mithilfe von Enzymen kann die Blutgruppe A in den Typ 0 umgewandelt werden. Und auch das zweite Merkmal von Blutzellen, der Rhesusfaktor, kann sich verändern - wie, das erforschen Wiener Mediziner.

Gestaltung: Geraldine Zenz
Mit: Günther Körmöczi, Immun-Hämatologe an der Medizinischen Universität Wien


Wissenschaft fordert Politik zum Handeln auf

Heute haben sich die fünf wichtigsten Wissenschaftsorganisationen des Landes zu Wort gemeldet und ihre Forderungen an die nächste Bundesregierung präsentiert - darunter mehr Geld für exzellente Forschung, im Wettbewerb vergeben, und eine stabile Planung in Form eines eigenen Gesetzes.

Mit: Klement Tockner, Präsident des Wissenschaftsfonds FWF


Redaktion: Elke Ziegler

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Übersicht