"Am meisten Angst hab' ich vor der Kamikaze-Rutsche"

Beruf: Rutschentester

Rudi war mit dem Tonmeister und mit Rosi am Badeteich und beide prahlen um die Wette: wer von ihnen als junger Zweibeiner mutiger war, im Freibad vom 10 Meter Turm gesprungen ist und am schnellsten die Rutsche hinuntergesaust ist. Genervt trifft Rudi einen Experten in Sachen Wasserrutschen und Sprungtürmen - Robert Terp vom österreichischen TÜV. Rutschen und Springen gehört zu seinem Beruf - er testet die Geräte auf ihre Sicherheit. Ein Gespräch über Loopingrutschen und Angst, Sicherheit und Gefahren.


Rudi: "Robert, ist dir bewusst, dass du einen Traumjob vieler junger Zweibeiner hast? Du darfst in jedes Schwimmbad gratis hinein!"

Robert Terp: "Das stimmt, ich darf in den Bädern kostenlos rutschen. Aber der Wermutstropfen dabei ist, dass die Prüfsaison im März, April beginnt und meine extremste Rutschung war bei 12 Grad Lufttemperatur und bei 8 Grad Wassertemperatur. Und wir dürfen nicht im Ganzkörperanzug rutschen, sondern nur mit der üblichen Badehose, weil sich sonst Abweichungen bei der Messung ergeben. Da muss man halt durch."


Gestaltung: Johanna Steiner

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe