Kaputtes Klavier

MUSIKTHEATERTAGE WIEN

Musiktheatertage Wien 2019. Georg Steker empfiehlt

Der Künstlerische Leiter der Musiktheatertage Wien präsentiert eine feine Auswahl von Musik. Gestaltung: Astrid Schwarz

Seit 2014 ist Georg Steker künstlerischer Leiter des Festivals Musiktheatertage Wien. Alternierend mit dem Regisseur und Komponisten Thomas Desi kuratiert er die Ausgaben des internationalen Festivals. In seiner Laufbahn leitete Steker die Musiktheatercompany progetto semiserio, sowie das künstlerische Betriebsbüro im Schauspielhaus Wien. Außerdem war er mehrere Jahre als Produktionsleiter für "Linz 09 Kulturhauptstadt Europas" und die Wiener Festwochen tätig.

Die Musiktheatertage Wien beleuchten heuer unter Stekers Kuration den Mythos Zivilisation. Welchen Un- und Halbwahrheiten bedient sich die Gesellschaft und im Besonderen die westliche Kulturgemeinschaft, um Unrecht, Ausbeutung und Ungleichheit zu legitimieren? Von 12. bis 21. September finden im neuen Festivalort WUK zahlreiche Uraufführungen statt. Georg Steker stellt Musik vor, die ihm wichtig ist.

Service

Musiktheatertage Wien

Sendereihe

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Anton Bruckner
Album: Geistliche Musik von Anton Bruckner
Titel: Ave Maria - Motette für siebenstimmigen Chor a cappella
Chor: La Chapelle Royale
Chor: Collegium Vocale Gent
Leitung: Philippe Herreweghe
Länge: 03:39 min
Label: Harmonia mundi France / HMC 901322 HM90

Komponist/Komponistin: Billy Joel
Album: STORM FRONT
Titel: Leningrad
Solist/Solistin: Billy Joel /Gesang m.Begl.
Chor: Hicksville High School Chorus
Länge: 04:06 min
Label: CBS 4656582

Komponist/Komponistin: G.F Händel
Arr: Mervyn Warren, Mark Kibble
Prod. Quincy Jones
Titel: "Every Valley Shall Be Exalted"
Album: Handels Messiah- A Soulfull Celebration
Ausführende: Lizz Lee and Chris Willis (with Mike E.)
Länge: 03:42 min
Label: Warner

Komponist/Komponistin: Francois Couperin
Album: COUPERIN: LECONS DE TENEBRES
Titel: Yod
Titel: TROISIEME LECON DE TENEBRES POUR LE MERCREDI SAINT A DEUX VOIX
Anderssprachiger Titel: DRITTE LESUNG FÜR DEN MITTWOCH DER KARWOCHE FÜR ZWEI SINGSTIMMEN
Solist/Solistin: Patricia Petibon /Sopran
Solist/Solistin: Sophie Daneman /Sopran
Ausführende: Les Arts Florissants
Leitung: William Christie
Länge: 01:39 min
Label: Erato 0630170672

Komponist/Komponistin: Francois Couperin
Album: COUPERIN: LECONS DE TENEBRES
Titel: Caph
Gesamttitel: TROISIEME LECON DE TENEBRES POUR LE MERCREDI SAINT A DEUX VOIX
Anderer Gesamttitel: DRITTE LESUNG FÜR DEN MITTWOCH DER KARWOCHE FÜR ZWEI SINGSTIMMEN
Solist/Solistin: Patricia Petibon /Sopran
Solist/Solistin: Sophie Daneman /Sopran
Ausführende: Les Arts Florissants
Leitung: William Christie
Länge: 00:45 min
Label: Erato 0630170672

Urheber/Urheberin: Traditional
Arr: Craig Leon
Titel: My love is like a red red rose
Album: Wayfaring Stranger
Ausführende: Andreas Scholl, Orpheus Chamber Orchestra
Länge: 03:55 min
Label: Decca

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach
Titel: Suite für Violoncello Nr.1 in G-Dur BWV 1007
* Prelude - 1.Satz (00:02:39)
Cellosuite
Album: BACH: SECHS SUITEN FÜR VIOLONCELLO SOLO BWV 1007-1012 - Truls Mork
Solist/Solistin: Truls Mork /Violoncello (Domenico Montagnana, Venedig 1723)
Länge: 02:42 min
Label: Virgin Classics 5456502 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Bertl Mütter
Titel: UNK
Ausführende: robert buschek, fagott
martin hornstein, violoncello
bertl mütter, posaune, spielertrainer
miki skuta, klavier
tscho theissing, violine
sebastian fuchsberger, ténor
Länge: 02:39 min
Label: manus

Komponist/Komponistin: Carola Bauckholt
Titel: Instinkt
Album: Instinkt
Ausführende: Schola Heidelberg
Länge: 04:43 min
Label: coviello classics

Komponist/Komponistin: Angelica Castello
Titel: Adelita Aurita
Ausführende: Angelica Castello
Länge: 04:12 min
Label: manus

Komponist/Komponistin: Peter Jakober
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Franz Schmatz
KM: MUSIKPROTOKOLL 2017/01 - PRIMEN - 20171004 (5.1)
Titel: Primen / UA (2017)
* (AAppl.: 0.00) <1>
Untertitel: für drei Chöre, vier Streicher und zwölf Subdirigenten <2>
* (Appl.: 0.00/00) <3>
MP 2017, steirischer herbst 2017
Solist/Solistin: Ferdinand Schmatz /Sprecher
Chor: Vocal Forum Graz
Chor: Domkantorei Graz
Chor: chor pro musica graz
Ausführende: ensemble zeitfluss
Leitung: Gerd Kenda /Dirigent
Länge: 05:16 min
Label: edition 21/kein LM

weiteren Inhalt einblenden