Das Nichts erleben

Bewusstseinsveränderung durch Reizentzug

Stellen Sie sich vor Sie verbringen 10 Tage in einer kleinen Wohnung in kompletter Dunkelheit, abgeschieden von jeglichen äußeren Reizen. Kein Handy, keine Musik, kein Mensch. Was sich für viele Menschen beklemmend anhört, ist wohl die radikalste Form der Bewusstseinserweiterung durch Reizentzug. Erich Bernhaupt hat es gewagt und die sogenannte Dunkeltherapie ausprobiert. Bunte Bilder von Landschaften und Tieren sind unter anderem seine Erinnerung an diese Zeit. Seither hat sich für ihn vieles verändert. Durch seine Erfahrung in der Dunkelheit ha er eine Reise zu sich selbst angetreten.
Dr.in Ursula Baatz, Journalistin und Autorin, betreibt seit Jahrzehnten einen Weg der Erleuchtung; die buddhistische Meditationsform Zazen. Dabei handelt es sich um eine Sitzmeditation, deren Ziel es ist, Körper und Geist zur Ruhe zu bringen und den Boden für mystische Erfahrungen und Erleuchtung zu ebnen. Im Gegensatz zu modernen Meditationsformen geht es hier um eine Lebenseinstellung, die das Bewusstsein der Meditierenden ein Leben lang erweitert. Und das wirkt sich nicht nur auf den Geist, sondern auch auf den Körper aus. Eine Studie der Universität Montreal zeigte, dass die Schmerzempfindlichkeit von Zen-meditierende Menschen geringer ist, als die von Probanden, die nicht meditieren. Als Grund dafür vermuten die Autoren der Studie, dass die verringerte Atemfrequenz den Körper entspannt und den Blutdruck senkt.
Vollkommene Stille, vollkommene Dunkelheit - auch das Schweben auf Salzwasser in einem so genannten Samadhi-Tank lebt von der Reizreduktion. Beim "Floating" in einem verschließbaren, badewannenartigen Tank ist man von allen Umweltreizen abgeschottet und erreicht schon nach kurzer Zeit tiefe körperliche und geistige Entspannung. Ein Zustand, der vor allem das Gehirn herausfordert und zu Halluzinationen führen kann. Obwohl die Erforschung von Wirkungszusammenhängen sowohl bei der Dunkeltherapie, dem Zazen sowie dem Floating noch in den Kinderschuhen steckt, nutzen immer mehr Menschen diese Möglichkeiten als Ausgleich für ihren Alltag.
In vierten und letzten Teil unserer Serie zur Bewusstseinsveränderung gehen wir dem Nichts-tun und Nichts-denken auf den Grund und erfahren, was passiert, wenn nichts passiert.

Eine Sendung von Johanna Hirzberger, MMA
Redaktion: Dr. Christoph Leprich

Service

Weiterführende Informationen:

Interviewpartner/innen:

Dr.in Ursula Baatz
Journalistin und Autorin
Märzstr. 97/16
A-1150 Wien
Tel.: 0043 1 786 16 89
E-Mail: ursula@baatz.at
Homepage: http://ursula.baatz.at

Erich Bernhaupt-Hopfner
1030 Wien
Tel.: 0043 (0)650/7008084

Mag.a Dr.in Julia Ahamer
Feldenkrais Lehrerin
Ullreichgasse 13/4/2
A-1220 Wien
Tel.: +43/664/736 782 02
E-Mail: julia.ahamer@gmail.com
Homepage: http://www.feldenkrais-movements.com/

Univ.-Prof. Dr. Jürgen Sandkühler
Leiter des Instituts für Gehirnforschung in der Med. Universität Wien
Spitalgasse 4
A-1090 Wien
Tel.: +43/1/40160/34101
E-Mail: juergen.sandkuehler@meduniwien.ac.at
Homepage: http://cbr.meduniwien.ac.at/home

Dr. scient. Med. Andreas Huber, M.Sc.
Fuhrmannsgasse 1a
A-1080 Wien
E-Mail: info@floatinginstitut.at
Homepage: http://www.floatinginstitut.at/impressum.html


Weiterführende Infos:

Selbstversuch Dunkeltherapie

Ein Modell zur Wirkung von Meditation

Dunkeltherapie am Mondsee

Buddhismus in Österreich

Samadhi Now! Sargfabrik Wien

Aktuelle Forschungsprojekte Floating: Gesundheits- und Floatingzentrum [schwerelos Wien]

Deutscher Floating Verband

Zazen App

Meditation wirkt universell positiv

Huber, Andreas (2010) Über die Autonomie von Imaginationen.
Masterarbeit, Universität Wien. Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft


Wissenschaftliche Studien zu Floating


Buch-Tipps:

Holger Kalweit
Dunkeltherapie: Die Vision des inneren Lichts.
KOHA-Verlag (1. April 2004)

John C Lilly
The Deep Self: Consciousness Exploration in the Isolation Tank
Gateways Books & Tapes 2006
ISBN-13: 978-0895561169

John C Lilly
Center of the Cyclone: Looking Into Inner Space
Ronin Pub 2007
ISBN-13: 978-1579510381

Torsten Passie
Bewusstseinszustände: Konzeptualisierung und Messung
Verlag LIT 2007
ISBN-13: 978-3825802875

Torsten Passie, Wilfried Belschner, Elisabeth Petrow (Hrsg.)
Ekstasen: Kontexte - Formen - Wirkungen
Verlag Ergon 2013
ISBN-13: 978-3899139426

Sendereihe