Ein Frau sitzt vor einem Teich im Gorki Park

APA/AFP/DIMITAR DILKOFF

Schönes neues Moskau?

Der Gorki-Park ist zum Vorzeige-Lifestyle-Platz geworden. Gestaltung: Martha Wilczynski-Bartels

Er ist der berühmteste Park Moskaus - der 91 Jahre alte Gorki Park. In den vergangenen Jahren ist er komplett umgestaltet worden und nun einer der beliebtesten Treffpunkte junger Moskauerinnen und Moskauer. Anstelle der alten, sowjetischen Fahrgeschäfte und illegalen Kioske stehen hier nun schick hergerichtete Stände mit Street-Food; Restaurants, ein Open-Air-Kino und zahlreiche Ruhezonen ergänzen das Angebot. Alles ist nahezu perfekt für junge Großstädter konzipiert - doch viele junge Leute wären gern vorher dazu befragt worden. Das teure Projekt ist ohne Beteiligung der Bürger geplant worden. Clubs und Kunstaktionen sind nur so lange erlaubt, bis die Polizei sie verbietet. Das wollen viele Jugendliche ändern. Ihr Motto: Freiheit lässt sich schwer begrenzen.

Sendereihe