Wien, Niederösterreich, Oberösterreich

Die Ö1 Club-Sendung
1. RSO Wien im Wiener Konzerthaus
2. GLOBART Academy Essl-Museum in Klosterneuburg
3. Schubert@Steyr Festival

Die US-Amerikanerin Marin Alsop ist seit Beginn dieser Saison Chefdirigentin des Radiosymphonieorchesters Wien. Am 24. Oktober gibt sie im Wiener Konzerthaus ihr offizielles Antrittskonzert am Pult des RSO. Mit der Symphonie "Mathis der Maler" sowie der halbszenischen Aufführung der Kurzoper "Sancta Susanna" rückt Marin Alsop zwei Werke von Paul Hindemith in den Mittelpunkt des Konzerts. Davor wird die poetische Auftragskomposition von Lera Auerbach "Evas Klage. O Blumen, die niemals blühen werden" zur Uraufführung gebracht. Das Antrittskonzert von Marin Alsop als neue Chefdirigentin des RSO Wien findet am Donnerstag, dem 24. Oktober um 19.30 Uhr im Großen Saal des Wiener Konzerthauses statt.

"LEBEN MACHT SINN" ist der Titel eines neuen Formats der GLOBART Academy. 1999 gegründet, setzen sich im Rahmen dieses international agierenden Forums Künstler/innen, sowie Referent/innen aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und den unterschiedlichsten Wissenschaften mit brisanten Zukunftsthemen auseinander. LEBEN ist das Motto des ersten Themas dieser Triade, das von 3.-19. Oktober das Essl-Museum in Klosterneuburg in einen lebendigen Denk- und Experimentierraum umwandelt. Die Vielzahl der erarbeiteten Visionen und Impulse werden an den Wochenenden dem breiten Publikum öffentlich zugänglich gemacht, das auch selbst zum Mitmachen eingeladen ist. Konzerte sorgen für künstlerische Höhepunkte. "LEBEN MACHT SINN", Teil 1 der Triade der Denkwerkstatt GLOBART findet von 3.-19. Oktober im Essl-Museum in Klosterneuburg statt.

Mit Trinkliedern Franz Schuberts eröffnet der Männerchor "Trink - Fest" im Alten Theater Steyr das Schubert@Steyr Festival und lädt unter dem Motto "Schubert pur - nicht nur!" auf eine beschwingte Zeitreise bis hin zu Schlagern ein. Die introvertierte dunkle Seite Schuberts kommt tags darauf im Liederabend mit Herbert Lippert zum Ausdruck, der den Liedzyklus "Die Winterreise" interpretieren wird. Und weil das Festival im Untertitel "Schubert meets Bruckner" heißt, begibt es sich für die Matinee am Sonntag ins Augustiner Chorherrenstift St. Florian. Nach einer Messe in der Stiftsbasilika gibt Organist Lukas Hasler ein Konzert. Am Nachmittag geht es wieder zurück ins Alte Theater Steyr zum Abschlusskonzert mit den Wiener Volksopern-Mitgliedern Martina Dorak, Ursula Pfitzner und Thomas Böttcher unter dem Motto "Wiener Mädeln und Franz Schubert". Die Veranstaltungsreihe Schubert@Steyr dauert von 18. - 20. Oktober.

Service

Wiener Konzerthaus
GLOBART
GLOBART Academy
Musikfestival Steyr


Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung