Übergewicht, Hunger, Schlaf

Bericht zur Kinder- und Jugendgesundheit +++ Welt-Hunger-Index +++ Winterschlaf hat seinen Preis


Bericht zur Kinder- und Jugendgesundheit

Die Gesundheit von Kindern in Österreich hat sich grundsätzlich verbessert, heißt es im heute veröffentlichten "Bericht zur Kinder- und Jugendgesundheit". Es gebe aber Problemfelder, die nicht angegangen werden - wie Kinderarmut, psychische Probleme oder Übergewicht.

Gestaltung: Beate Tomassovits
Mit: Rosemarie Felder-Puig, Institut für Gesundheitsförderung


Welt-Hunger-Index

Weltweit schätzt man, dass 822 Millionen Menschen hungern müssen. Das zeigt der neue Welthunger-Index - und auch dass der Klimawandel die Ernährungslage in den Ländern verschlechtert, die ohnehin von Hunger und Armut betroffen sind.

Gestaltung: Matthias Bertsch, ARD/ RBB


Winterschlaf hat seinen Preis

Winterschlaf ist für viele Säugetiere die perfekte Strategie, um die kalte Jahreszeit zu überleben. Eine niedrige Körpertemperatur spart Energie. Ein Forschungsteam der Veterinärmedizinische Uni Wien hat nun festgestellt, dass das einen Preis im Körper hat: die "Telomere" (die Schutzkappen der Chromosomen) schrumpfen.

Gestaltung: Maria Harmer
Mit: Julia Nowack, Liverpool John Moores University (ehemals Veterinärmedizinische Universität Wien)

Lese-Tipp: "Winterschlaf hat seinen Preis" ist auch Thema auf science.ORF.at.


Redaktion: Barbara Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung