Journale

Ö1 Morgenjournal

mit Kultur aktuell

Beiträge

  • Brexit-Deal: Votum schon heute?

    Der Brexit geht in die heiße Phase. Im Londoner Unterhaus startet heute eine turbulente Sitzungswoche, in der es zunächst um all die Begleitgesetze zum Austrittsvertrag gehen soll. Noch unklar ist, ob die britischen Abgeordneten am Nachmittag über das Abkommen selbst abstimmen werden. Die Entscheidung darüber wird Parlamentspräsident Bercow bekanntgeben.

  • Brexit: EU hält sich alle Optionen offen

    Die EU-Mitgliedsstaaten werden nicht sofort über den britischen Antrag zur Verschiebung des Brexits entscheiden. EU-Ratspräsident Donald Tusk werde die Mitgliedsstaaten "in den kommenden Tagen" konsultieren, hieß es gestern nach einem Treffen der EU-Botschafter in Brüssel. Der britische Premier Johnson hatte bei der EU eine Verschiebung des Austritts beantragt, will ihn aber trotzdem am 31. Oktober durchziehen. Die Lage bleibt unübersichtlich, die EU will also erst einmal abwarten, bis sich das Brexit-Chaos in London etwas lichtet.

  • "Votum muss erst zugelassen werden"

    Im britischen Parlament könnte schon heute über den Brexit-Deal abgestimmt werden. "Man geht in London davon aus, dass der Deal gut durchgehen könnte. Das Votum muss aber erst von Parlamentspräsident Bercow zugelassen werden," sagt die britische Politologin Melanie Sully im Ö1-Morgenjournal. "Wenn der Deal durchgeht, könnte Johnson den Brief zur Fristverlängerung zurückziehen," so Sully. Bei einem positiven Ausgang des Votums sei es dennoch schwierig, einen rechtskräftigen Deal bis Ende Oktober zustande zu bringen, meint Sully. Sollte es nicht rechtzeitig gelingen, könnte der Brexit auf Ende Jänner verschoben werden.

  • Nordsyrien: Kurden ziehen sich zurück

    Die Waffenruhe zwischen der Türkei und den Kurden in Nordsyrien ist brüchig. Vor allem in der Grenzstadt Ras al-Ain kommt es immer wieder zu Gefechten. Drei Tage nach der Vereinbarung der Waffenruhe ziehen sich nun die Kämpfer der Kurdenmiliz aus dem umkämpften Gebiet zurück. Morgen wird der türkische Präsident Erdogan mit Russlands Präsident Putin über weitere Schritte in Syrien beraten. Die humanitäre Lage in der Region ist weiterhin dramatisch.

  • Nationalrat stellt sich neu auf

    Diese Woche konstituiert sich der österreichische Nationalrat neu. Außerdem wird weiter sondiert - ÖVP-Chef Sebastian Kurz wird ein Vier-Augen-Gespräch mit Grünen-Chef Werner Kogler führen.

  • Wahlen in der Schweiz: Grüne legen stark zu

    Die Schweiz hat gestern ein neues Parlament gewählt. Die Grünen haben dazugewonnen und sind nun viert-stärkste Kraft im Schweizer Parlament. Theoretisch müssten die Grünen jetzt in die Regierung, praktisch ist das aber nicht so einfach.

  • Streit um Brustkrebs-Therapie

    Wie kann man Brustkrebspatientinnen gut und möglichst unkompliziert betreuen? Darüber streiten derzeit die Wiener Patientenanwältin, unterstützt von Krebsspezialisten, mit der Wiener Gebietskrankenkasse. Es geht um eine Therapie mit dem Arzneimittel "Herceptin", für die zahlreiche Frauen aus mehreren Bundesländern ins Krankenhaus nach Wien fahren müssen. Die betroffenen Frauen sollten diese Therapie auch bei ihrem Hausarzt bekommen, so die Forderung der Patientenanwältin.

  • So war die Frankfurter Buchmesse

    Die Frankfurter Buchmesse ist am Abend zu Ende gegangen. Knapp 300.000 Interessierte haben sie besucht. Im Fokus waren die großen Themen der Gegenwart - vom Klimawandel bis zur Meinungs- und Publikationsfreiheit. Für Gesprächsstoff hat bei der Messe auch der Literatur-Nobelpreis gesorgt, der an Peter Handke verliehen wurde.

  • "Balkrishna Doshi" in Pinakothek der Moderne

    In Münchens Pinakothek der Moderne ist zur Zeit die Ausstellung "Balkrishna Doshi - Architektur für den Menschen" zu sehen. Doshi zählt zu den einflussreichsten Pionieren moderner Architektur in Indien, 2018 wurde er mit dem Pritzker-Preis ausgezeichnet. Die Ausstellung präsentiert einen Überblick über Doshis Schaffen in der Architektur, Städtebau, Design und Kunst. Sie spannt den Bogen von Sozial- und Wohnsiedlungen über Hochschulbauten bis hin zu Doshis eigenem Atelier.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Journale - XML
Journale - iTunes
Kultur aktuell - XML
Kultur aktuell - iTunes

Sendereihe