Mäuse-Mikrobiom, Fliegen-Gehirn, Fliegen-Salti

Wie Darmbakterien das Gedächtnis verändern +++ Wie rechte und linke Hirnhälfte verkabelt werden +++ Wie Fliegen kopfüber landen


Wie Darmbakterien das Gedächtnis verändern

Die Bakterien im Darm eines Menschen spielen nicht nur für die körperliche, sondern auch für die psychische Gesundheit eine wichtige Rolle. Wie hier das Mikrobiom im Darm mit unserer Psyche genau interagiert, das haben Forscher nun anhand eines Mäuseexperiments versucht herauszufinden.

Gestaltung: Ruth Hutsteiner
Mit: David Artis, Immunologe Cornell Universität


Wie rechte und linke Hirnhälfte verkabelt werden

Unsere beiden Gehirnhälften arbeiten so eng zusammen, dass Informationen im gesamten Gehirn verarbeitet und analysiert werden können. Das funktioniert nur, wenn eine Verbindung zwischen beiden Seiten besteht. Diese Nervenverbindungen werden am Department für Neurobiologie an der Uni Wien näher untersucht - und zwar in den Köpfen von Fruchtfliegen.

Gestaltung: Raphael Krapscha
Mit: Thomas Hummel, Leiter Department für Neurobiologie an der Uni Wien


Wie Fliegen kopfüber landen

Fliegen vollbringen erstaunliche Flugmanöver - beispielsweise kopfüber landen. Fliegen beherrschen das in allen möglichen Varianten: sie schlagen Räder, machen Salti, Rollen seitwärts. Ein Video haben wir auf science.ORF.at.


Redaktion: Barbara Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung