Tequila Kärpfling

FRANK KRÖNKE

Mexikanische Hochlandfische

Süßwasserfische mit Seltenheitswert.
Der Zoologe Michael Köck züchtet und erforscht Mexikanische Hochlandkärpflinge.
Teil 3: Im Reich des Schwarzen Prinzen
Gestaltung: Renate Pliem

Der Zoologe Michael Köck ist Kurator für Süßwasseraquaristik im Haus des Meeres in Wien und beschäftigt sich seit Jahren mit Mexikanischen Hochlandkärpflingen (Goodeiden). Diese kleinen Süßwasserfische kommen nur im mexikanischen Hochland vor. Viele der 40 Arten sind vom Aussterben bedroht, da der Land- und Wasserverbrauch der Menschen ihre Lebensräume gefährdet. Die Besonderheit der Hochlandkärpflinge liegt in ihrer intensiven Brutpflege. Die Weibchen versorgen ihre Embryonen mittels Nährschnüren und gebären voll entwickelte Jungfische.
Michael Köck hat vor einigen Jahren die internationale Goodeid Working Group gegründet. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss von Zoos, Aquarienhäusern, Universitäten und privaten Züchtern, die sich alle dem Überleben der Mexikanischen Hochlandkärpflinge verschrieben haben.

Service

GESPRÄCHSPARTNER:

Mag. Michael Köck
Haus des Meeres
Kurator Süßwasser, Vögel, Säuger

LINK:
Goodeid Working Group


Kostenfreie Podcasts:
Vom Leben der Natur - XML
Vom Leben der Natur - iTunes

Sendereihe