Starke Frauen, schräge Klänge!

NI UNA MENOS, nicht eine weniger - nennt sich eine feministische Protestbewegung, die 2015 in Argentinien ihren Anfang genommen und sich rasch über den ganzen südamerikanischen Kontinent verbreitet hat. Die Aktivistinnen der Bewegung fordern das Recht auf Abtreibung und erheben lautstark die Stimme gegen die alltägliche Gewalt gegen Frauen. Inspiriert von dieser feministischen Welle, die Südamerika ergriffen hat, hat die italienische Künstlerin Anna Raimondo eine Radiokunst-Reihe gestaltet, die den klingenden Titel "El contagio feminista"

Was erwartet Sie noch im zweiten Teil des Ö1 Kunstsonntags. Wir stellen Ihnen die österreichischen Glamour-Queen des Pop Ankathie Koi vor. Sie hat diesen Herbst ihr neues Album präsentiert. Es trägt den vielversprechenden Titel "Prominent Libido". Doch auch die avancierte Klangkunst kommt bei uns nicht zu kurz. Der Underground ist ihr Zuhause: Susanna Niedermayr und Oliver Baurhenn stellen Ihnen die Plattform "Shape" vor.

Sendereihe