Ins Museum - Gähn!

Ein Audioguide für Kinder im MUMOK

Spannend und interessant, sagen die einen. Langweilig, anstrengend und ermüdend, finden andere junge Zweibeiner Museen. Das möchten die Schülerinnen und Schüler der 4a und 4b Klassen der Volksschule Stiftgasse in Wien ändern. Sie haben Rudi ins Museum moderner Kunst eingeladen und dem Radiohund versprochen, dass es im MUMOK garantiert spannend wird. Denn seit neuestem gibt es dort einen Audioguide, extra für Kinder. Die Schulkollegen haben für die Ausstellung "Alfred Schmeller. Das Museum als Unruheherd" Texte über die Kunstwerke geschrieben, die die junge Schauspielerin Zita Gaier eingelesen hat. Rudi spricht mit ihnen über fade und lustige Museen, darüber was ein Kunstwerk spannend macht und über das Arbeiten im Tonstudio.


4a und 4b der Volksschule Stiftgasse, Wien:
"Wenn ich mir so einen Audioguide sonst anhöre, dann wird mir ganz schnell langweilig. Ich wollte, dass bei uns etwas anderes vorkommt. Was sich der Künstler dabei gedacht hat, zum Beispiel, oder was man selber sehen kann und welche Gedanken man sich selber machen kann."

"Uns war wichtig, dass wir ihn witzig gestalten und dass wir die wichtigsten Sachen vom Kunstwerk sagen. Also wann es gemacht wurde, zum Beispiel."

"Wenn ich manchmal in einem Museum bin und so einen Audioguide habe, dann kapier ich die Wörter oft nicht. Mir war es wichtig, dass man keine komplizierten Wörter verwendet."


Gestaltung: Johanna Steiner

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe