Autobahn, LKW

ASFINAG

Maut: Wer zahlt für die Straße?

Gebühren für die Infrastruktur, die Umwelt, die Gesellschaft?

Gast: Günter Emberger, Forschungsbereichsleiter Verkehrsplanung und Verkehrstechnik, TU Wien.
Moderation: Xaver Forthuber
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79
Emails an punkteins(at)orf.at

Vor knapp einer Woche wurden Ausnahmen von der Pkw-Vignettenpflicht beschlossen, die ab 15. Dezember gelten, und für Diskussionen um die Maut und die Finanzierungsmöglichkeiten von Infrastruktur sorgen.

Auf Privatstraßen muss für deren Benützung zuerst bezahlt werden; die ASFINAG hebt mit der Vignette seit 1997 für die Nutzung von Autobahnen und Schnellstraßen eine Maut ein. Mit dem "Autobahnpickerl" kann das kleine Land Österreich mit seinen wichtigen Transitrouten unter anderem sicherstellen, dass auch alle, die die Straßen benützen, einen Beitrag leisten.

Mittlerweile ist allerdings der Ausweichverkehr zu einem Problem geworden und aktuell wird überlegt, einzelne Strecken wieder von der Mautpflicht auszunehmen.

Seit einiger Zeit diskutiert auch Deutschland ein Mautsystem - und hatte ursprünglich ein Modell vorgeschlagen, das de facto nur FahrerInnen aus den Nachbarländern getroffen hätte. Von EuroparechtlerInnen gab es dafür umgehend Kritik.

Österreich (und etwa auch Slowenien) hat sich mit dem zeitlich befristeten, von der Kilometerleistung unabhängigen Mautpickerl für die administrativ einfachste Variante entschieden.

Welche Konzepte darüber hinaus existieren und wem sie in welcher Form nutzen - darüber spricht Xaver Forthuber mit Günter Emberger, Professor am Institut für Verkehrswissenschaften der Technischen Universität Wien.

Was steckt hinter der Idee, für Straßenbenützung zu zahlen, und wie haben verschiedene Länder sie realisiert? Wer soll für die Verkehrsinfrastruktur aufkommen: einzelne oder die Allgemeinheit - in welchem Ausmaß? Und schließlich: Was kann man damit steuern? Ist eine Mautpflicht gut für die Verkehrsteilnehmenden, für die Umwelt, für die Gesellschaft?

Reden Sie mit: Rufen Sie in der Sendung an unter 0800 22 69 79 - kostenfrei aus ganz Österreich - oder schreiben Sie ein E-Mail an punkteins(at)orf.at

Sendereihe

Playlist

Urheber/Urheberin: Kenny Barron
Titel: The Traveler
Ausführender/Ausführende: Kenny Barron
Länge: 02:53 min
Label: Universal

Urheber/Urheberin: Willie Nelson
Titel: South of the Border
Ausführender/Ausführende: Willie Nelson & Family
Länge: 03:50 min
Label: Universal

Urheber/Urheberin: Lyle Mays & Pat Metheny
Titel: Travels
Ausführender/Ausführende: Charlie Haden
Länge: 03:15 min
Label: Emi

Urheber/Urheberin: Denny Zeitlin
Titel: Just Passing By

(davon unterlegt 38 Sekunden)
Ausführender/Ausführende: Denny Zeitlin
Länge: 02:04 min
Label: Verve

weiteren Inhalt einblenden