Alexandra Pichler

MUSICAJUVENTUS.COM/PRIVAT

Intrada

Intrada - Österreichs Musizierende im Porträt

Musica Juventutis vom 18. November +++ Musikverein von unten - die 4 neuen Säle näher betrachtetn +++ Hörkultur im Klassenzimmer - das Projekt "Hörminute".

Musica Juventutis vom 18. November

Klanglich vielfältig gestaltete sich das zweite Musica Juventutis Konzert dieser Saison im Schubertsaal des Wiener Konzerthauses. Bühne frei hieß es für die 21-jährige Saxofonistin Alexandra Pichler und die aus Osttirol stammende Gitarristin Katharina Kollreider - beides bereits wettbewerbserfahrene Solistinnen. Außerdem präsentierte sich das Arton Klaviertrio - bestehend aus dem Geiger Andreas Siles-Mellinger, dem Cellisten Lukas Rotherfußer und der Pianistin Sophie Druml.


Musikverein von unten

Seit 2004 gibt es im Untergrund der Gesellschaft der Musikfreunde vier neue Säle für ein vielfältiges neues Publikum. Der Gang in den Keller ist der Zugang für neue Zielgruppen, er erschließt neue Räume und neue Genres, lädt ein zu all dem, das im ersten Stock eher selten zu hören ist: Volksmusik und Zeitgenössisches in kleineren Formationen, Poesie zur Musik und die Einbindung von Elektronik. Auch wenn der größte der vier neuen Säle, der sogenannte Gläserne, (auch) ein Proberaum für die Orchester im Großen Saal ist, bietet er Möglichkeiten jenseits der traditionellen Konzertsäle. So ist er empfänglich sowohl für neue Musiken wie neue Zielgruppen, und gerade die Jüngsten sollen hier früh eingeladen sein - Kinderkonzerte sind Brutstätten für Talente auf und vor dem Podium.
Das Publíkum bis jetzt ist divers, so divers wie die Programmangebote - was es vor allen zur Aufgabe der einzelnen Auftretenden macht, es für die Konzerte zu gewinnnen.
(Gestaltung: Irene Suchy)


Hörkultur im Klassenzimmer - Das Projekt "Hörminute"

Jede Mutter, jeder Vater, jede Lehrerin, jeder Lehrer hat diesen Satz wohl schon zu einem Kind gesagt: "Hör mir zu!" Und auch von manchem Erwachsenen würde man sich die Fähigkeit, wirklich gut zuhören zu können, manchmal wünschen. Nun gibt es ein Projekt für Volksschulen, bei dem Kinder im frühesten Alter dazu gebracht werden sollen, gut die Ohren zu spitzen und Zuhören zu lernen. In nur einer Minute am Tag sollen mithilfe von unterschiedlichsten Klangbeispielen Kinder dazu angeleitet werden, aktiv zuzuhören. Und das Beste ist: Die Klangbeispiele sind kostenlos für Schulen in ganz Österreich downloadbar.
"Hörminute" nennt sich die neue Methode, die das Mica - Music Austria gemeinsam mit der Plattform Musikvermittlung Österreich entwickelt hat.
(Gestaltung: Alexandra Faber)

Service

Musica Juventutis
Wr. Musikverein
Hörminute

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Antonio Lauro (1917-1986)
Titel: Valse Venezolano Nr. 3 für Gitarre solo (1938)
Solist/Solistin: Katharina Kollreider, Gitarre
Länge: 02:05 min
Label: UE

Komponist/Komponistin: Federico Moreno Torroba (1891-1982)
Titel: Sonatine A-Dur für Gitarre solo (1917)
* II. Andante (4:39)
Solist/Solistin: Katharina Kollreider, Gitarre
Länge: 04:39 min
Label: Ricordi America

Komponist/Komponistin: Francis Poulenc (1899-1963)
Titel: Sonate S 185 für Oboe und Klavier (Bearbeitung für Sopransaxophon und Klavier) (1962)
* I. Elegie (5:00)
* II. Scherzo (4:23)
Solist/Solistin: Alexandra Pichler, Saxophon
Solist/Solistin: Irén Seleljo, Klavier
Länge: 09:15 min
Label: Chester Music

Komponist/Komponistin: Piet Swerts (*1960)
Titel: Klonos (1993) für Altsaxophon und Klavier (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Alexandra Pichler, Saxophon
Solist/Solistin: Irén Seleljo, Klavier
Länge: 02:27 min
Label: Zodiac Editions 2007

Komponist/Komponistin: Wiener Gemüseorchester
Album: Green Album (2018)
Titel: "Perfect Match" (2018)
Ausführende: Wiener Gemüseorchester
Länge: 00:10 min
Label: transacoustic research

Komponist/Komponistin: traditional
Album: Jeder kann jodeln! (2017)
Titel: "Passailer Zweier", traditionelle Überlieferung
Solist/Solistin: Olivia Koland
Solist/Solistin: Hartwig Hermann
Länge: 00:20 min
Label: Eigenlabel

Komponist/Komponistin: Anton Bruckner
Titel: Symphonie Nr. 8 in c-Moll, Finale. Feierlich, nicht schnell (1890)
Orchester: Bruckner Orchester Linz
Leitung: Markus Poschner
Länge: 01:00 min

Komponist/Komponistin: Friedrich Cerha
Album: CERHA DOKUMENTE / CD 10 : WIENERISCHES
Titel: Valse sentimentale et elegiaque < instr. >
Gesamttitel: EINE ART CHANSONS - für einen Chansonnier, Klavier, Kontrabaß und Schlagzeug < div. Texte, insgesamt 60 Miniaturen > / Auswahl
Ausführende: Ensemble "die reihe"
Ausführender/Ausführende: Rainer Keuschnig /Klavier
Ausführender/Ausführende: Josef Pitzek /Kontrabaß
Ausführender/Ausführende: Kurt Prihoda /Schlagzeug
Leitung: Friedrich Cerha
Länge: 00:40 min
Label: ORF Ed.Zeitton CD 180 (12-CD-B

Komponist/Komponistin: Ayac Juan Jimenez-Salvador
Album: UNERHÖRT BUMM
Titel: Baile de Morpheus = RM =
Ausführende: Federspiel:
Ausführende: Robert Puhr /Tuba
Ausführende: Matthias Werner /Posaune
Ausführende: Ayac Jimenez-Salvador /Trompete/Flügelhorn
Ausführende: Thomas Winalek /Posaune
Ausführende: Philip Haas /Trompete/Flügelhorn
Ausführende: Simon Zöchbauer /Trompete
Ausführende: Frederic Alvarado-Dupuy /Klarinette
Länge: 00:55 min
Label: Feder Records 12001

Komponist/Komponistin: Leopold Mozart
Titel: Sinfonia di caccia für 4 Hörner und Streicher, 4. Satz (1756)
Orchester: L'Orfeo Barockorchester
Leitung: Michi Gaigg
Länge: 00:25 min
Label: cpo

Komponist/Komponistin: Felix Mendelssohn-Bartholdy
Titel: 2.Satz, Andante aus dem Klaviertrio op.49
Ausführende: Arton Klaviertrio
Ausführender/Ausführende: Andreas Siles-Mellinger - Violine
Ausführender/Ausführende: Lukas Rothenfußer - Violoncello
Ausführender/Ausführende: Sophie Druml - Klavier
Länge: 06:32 min
Label: Henle

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Bearbeiter/Bearbeiterin: José Bragato
Titel: Otoño Porteño - Nr.3 aus "The Four Seasons of Buenos Aires [Cuatro Estaciones Porteñas] für Klaviertrio (Ausschnitt)
Ausführende: Arton Klaviertrio
Ausführender/Ausführende: Andreas Siles-Mellinger - Violine
Ausführender/Ausführende: Lukas Rothenfußer - Violoncello
Ausführender/Ausführende: Sophie Druml - Klavier
Länge: 03:43 min
Label: Tonos

weiteren Inhalt einblenden