Sakari Oramo

BENJAMIN EALOVEGA

Messerscharf Himmelreißendes

mit Peter Kislinger. Die Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Sakari Oramo mit zwei Symphonien des dänischen Komponisten Rued Langgaard, der sich von Carl Nielsen verfolgt fühlte.

1952, als Langgaard, 31 Jahre nach seinem Landsmann Nielsen, im 60. Lebensjahr verstarb, hinterließ er 400 Kompositionen, darunter 16 Symphonien und 7 Streichquartette: Werke mit oft ekstatischem Gestus. Nielsen trennte sich von der "Spät"-Romantik"; Langgaard baute auf ihr auf. Langgaard sei "ein Komponist mit sehr vielen Qualitäten, aber ohne den Bahn brechenden Charakter" seines Landsmannes Carl Nielsen, so Sakari Oramo anlässlich der Wiener Aufführungen der 2. Symphonie ("Frühlingserwachen") und der 6. Symphonie "Det Himmelrivende" ("Das Himmelsreißende"), die 2017 und 2018 für CD mitgeschnitten wurden. Diese Aufnahme bekam 2019 den Gramophone Award in der Kategorie Orchestermusik verliehen.

Dem dänischen Label Dacapo und dem Dänischen Kulturinstitut ist es zu danken, dass sich die Wiener Philharmoniker unter der straffen, Kontraste betonenden, Führung des finnischen Chefdirigenten des BBC Symphony Orchestra und des Royal Stockholm Philharmonic zweier Symphonien des als Exzentrikers verrufenen Komponisten annahmen. Das Orchester und das Publikum im Wiener Konzerthaus fühlten sich mit der 1914 uraufgeführten, an Schumann und Strauss gemahnenden Sprache der 2. Symphonie doch etwas wohler als mit der sechs Jahre später entstandenen, 1928-30 umgearbeiteten, hoch expressiven, auch theatralischen, aber knapper und harscher formulierenden 6. Symphonie, die "ein Zustand, keine absolute Musik" sein sollte.

Eine hoch willkommene CD für all jene, die bereits Nielsen als einen der wichtigsten Symphoniker des 20. Jahrhunderts entdeckt haben, bestens geeignet, sich in die Klangwelt des, auch in Dänemark, oft mit Vorbehalten angesehenen Komponisten Langgaard einzuhören.

Eine charmante Zugabe haben sich CD-Label, Orchester und Dirigent als weiteren Anreiz einfallen lassen: Sakari Oramo brilliert als Salongeiger im "Tango Jalousie" von Jacob Gade. Zuvor ist Anu Komsi, Oramos Ehefrau, die ideale Sopranistin im üppigen Text "Lenzklänge" ("Freu dich Herz im Sonnenglanz, o lass die volle Lenzespracht durch deiner Seele Tiefen schweben") von Emil Rittershaus, mit der Langgaards 2. Symphonie endet.

Service

Aktuelle Aufnahme:
Rued Langgaard: Symphonien 2 & 6
Jacob Gade: Tango Jalousie
Anu Komsi, Sopran; Wiener Philharmoniker
Sakari Oramo, Dirigent und Violine
Dacapo 6.220653

Buchvorstellung:
Friedrich Buchmayr: "Mensch Bruckner! Der Komponist und die Frauen"
Mit einer Ouvertüre von Hans-Joachim Hinrichsen.
Verlag müry salzmann 2019 (333 Seiten)

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Rued Langgaard / 1893 -1952
Album: RUED LANGGAARD: SYMPHONIEN NR.2 & 6 INKL. JACOB GADES TANGO JALOUSIE
* Allegro con anima - 1.Satz
Titel: Symphonie Nr.2 "Vaarbrud" (Awakening of Spring) für Sopran solo und Orchester
Anderssprachiger Titel: Awakening of Spring
Anderssprachiger Titel: Frühlingserwachen
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Sakari Oramo
Länge: 05:35 min
Label: Dacapo 6220653

Komponist/Komponistin: Rued Langgaard / 1893 -1952
Album: RUED LANGGAARD: SYMPHONIEN NR.2 & 6 INKL. JACOB GADE'S TANGO JALOUSIE
* Lento religioso quasi adagio - 2.Satz
Titel: Symphonie Nr.2 "Vaarbrud" (Awakening of Spring) für Sopran solo und Orchester
Anderssprachiger Titel: Awakening of Spring
Anderssprachiger Titel: Frühlingserwachen
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Sakari Oramo
Länge: 05:35 min
Label: Dacapo 6220653

Komponist/Komponistin: Rued Langgaard / 1893 -1952
Album: RUED LANGGAARD: SYMPHONIEN NR.2 & 6 INKL. JACOB GADE'S TANGO JALOUSIE
* Corrosif mise´rable religieux - Thema (Version I)
Titel: Symphonie Nr.6 "Det Himmelrivende"
Anderssprachiger Titel: Das Himmelreißende
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Sakari Oramo
Länge: 03:13 min
Label: Dacapo 6220653

Komponist/Komponistin: Rued Langgaard / 1893 -1952
Album: RUED LANGGAARD: SYMPHONIEN NR.2&6 INKL. JACOB GADE'S TANGO JALOUSIE
* Corrosif religieux - Variation V (Coda) Corrosif religieux
Titel: Symphonie Nr.6 "Det Himmelrivende" (The Heaven-Rending)
Anderssprachiger Titel: The Heaven-Rending
Anderssprachiger Titel: Das Himmelreißende
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Sakari Oramo
Länge: 04:24 min
Label: Dacapo 6220653

Komponist/Komponistin: Jacob Gade/ 1879 - 1963
Album: RUED LANGGAARD: SYMPHONIEN NR.2 & 6 INKL. JACOB GADES TANGO JALOUSIE
Titel: Tango Jalousie "Tango Tzigane" für Orchester
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Sakari Oramo
Länge: 03:53 min
Label: Dacapo 6220653

weiteren Inhalt einblenden