Kärnten, Wien, Oberösterreich

1. K3 Film Festival
2. Albertina
3. Schärding

Das K3 Film Festival in Villach macht vom 11. bis 15. Dezember den "Welten Raum" zum Thema, als Aufruf, andere Welten zu erkunden und zu erproben.
Bei Kärntens einzigem Filmfestival, mit dem geographischen Fokus auf Kärnten, Friaul-Julisch Venetien und Slowenien, werden heuer 25 Kurzfilme gezeigt, bei denen die lokale Stärke des Festivals zur Geltung kommt.
Eröffnet wird das Festival, bei dem heuer sechs Langfilme und sehen sind und erstmals in dieser Kategorie ein Preis vergeben wird, mit der der Italienisch - slowenischen Koproduktion "Paradies" in der ein Sizilianer im Zuge eines Zeugenschutzprogrammes, in einem kleinen friulanischen Dorf landet. Alles ist hier befremdlich. Seltsame Schuhplattler-Tänze, Kälte und Schnee passen dem Süditaliener gar nicht. Und als der Mörder, gegen den er aussagte im gleichen Dorf auftaucht, fürchtet er um sein Leben.
Aber manchmal passen Gegensätzlichkeiten perfekt zusammen …
Gänzlich unterschiedliche Positionen zeigt auch Gerhard Fresacher zum Abschluss des Festivals.
Im Essayfilm "Looking for Victor" kommen Initiator Klaus Littmann und radikale Gegner seiner
"For Forest" Kunstinstallation im Klagenfurter Stadion, zu Wort.
Das K3 Film Festival, von 11.-15. Dezember in Villach

Die große Albrecht Dürer Ausstellung ist noch bis 6. Jänner 2020, in der Albertina in Wien zu sehen.
Chefkurator Christof Metzger hat eine großteils chronologische Schau konzipiert, mit thematischen Inseln dazwischen
Ausgestellt sind 200 Zeichnungen und Druckgrafiken, dazu kommen 12 Gemälde, Leihgaben wie etwa "Die Anbetung der Könige" aus den Uffizien in Florenz.
Neben Dürers 1502 entstandener Naturstudie "Feldhase" hängt in der Ausstellung der
Blaurackenflügel und das große Rasenstück. Daneben weniger berühmtes, Skizzen von seiner Frau Agnes zur Zeit der Hochzeit und noch einmal viele Jahre später in einer Darstellung als Heilige Anna. Und das schonungslose Selbstporträt des nackten Dürer
Die große Albrecht Dürer Ausstellung, noch bis 6. Jänner 2020, in der Albertina in Wien.

Zur Jazzweihnacht lädt der Kulturverein Schärding am 12. Dezember.
Bei Paul Zauners Weihnachts-Spezialkonzert mit Chanda Rule & der Sweet Emma Band,
spielen Musiker aus Europa und Amerika, Spirituals, Work Songs, Weihnachtslieder, Gospel, Swing und viel Blues.mit dem Ziel, die Herzen zu berühren
Jazzweihnacht mit Paul Zauner, am 12. Dezember im Kubinsaal Schärding, Beginn ist um 20 Uhr

Service

K3 Film Festival Villach
Albertina
Kubinsaal Schärding

Kostenfreie Podcasts:
Schon gehört? - XML
Schon gehört? - iTunes

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe