Holz im Wienerwald

APA/ROLAND SCHLAGER

Dem Klimawandel besser gewachsen

Die Pflanzen in Zeiten der Erderhitzung.
Gäste: Friederun Pleterski, Waldbesitzerin, Autorin & Univ.-Prof. Hermann Bürstmayr, Department für Agrarbiotechnologie (IFA-Tulln), Institut für Biotechnologie in der Pflanzenproduktion, Universität für Bodenkultur, Wien.
Moderation: Philipp Blom.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79
E-Mails an punkteins(at)orf.at

In dreißig Jahren könnte der Wienerwald eine mediterrane Anmutung bekommen, vermuten Botanikerinnen ebenso wie Klimawissenschaftler. Pflanzen sind an ihren Standort gebunden und tun sich oft schwer mit der Erderwärmung und ihren Folgen wie zunehmenden Trockenzeiten oder höheren Windgeschwindigkeiten. Schon heute sind die Auswirkungen des Klimawandels in der österreichischen Landschaft unübersehbar - von der Verschiebung der Baumgrenze bis hin zu neuen Pflanzenarten, neuen Schädlingen und akutem Trockenstress.

Diese Situation stellt Wälder wie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vor große Herausforderungen. Wälder sind neuen Bedrohungen ausgesetzt, Nutzpflanzen gedeihen schwerer unter veränderten Bedingungen.

Was ist zu tun? Friederun Pleterski ist Autorin und Waldbesitzerin. Sie beschreibt, welche Auswirkungen sie beobachtet und welche forstwirtschaftlichen und finanziellen Herausforderungen die neue Situation schafft.

Der Pflanzengenetiker Hermann Bürstmayr kennt diese Schwierigkeiten und sucht nach Lösungen, indem er an Neuzüchtungen von Getreide und anderen Pflanzenarten forscht, die den neuen klimatischen Bedingungen besser gewachsen sind.

Philipp Blom spricht mit ihnen über Gegenwart und Zukunft von Natur- und Kulturlandschaften, von Bewirtschaftung und Pflanzenarten.

Haben Sie selbst Erfahrung mit Land- und Forstwirtschaft? Bemerken Sie die Veränderungen der Natur oder bezweifeln Sie, dass sich tatsächlich etwas verändert?

Sie sind wie immer herzlich eingeladen, sich mit ihren Erfahrungen und Gedanken an der Sendung zu beteiligen: live unter der Telefonnummer 0800 22 69 79 - kostenlos aus ganz Österreich - oder schreiben Sie ein E-Mail an punkteins(at)orf.at

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Robert Schumann/1810-1856
Album: SCHUMANN: KLAVIERWERKE - Mitsuko Uchida
Titel: Waldszenen op.82 - Neun Stücke für Klavier
* Nr.1 Eintritt: Nicht zu schnell (00:02:25)
Solist/Solistin: Mitsuko Uchida /Klavier
Länge: 02:25 min
Label: Decca/Universal 4785393

Komponist/Komponistin: Robert Schumann/1810-1856
Album: SCHUMANN: KLAVIERWERKE - Mitsuko Uchida
Titel: Waldszenen op.82 - Neun Stücke für Klavier
* Nr.8 Jagdlied: Rasch, kräftig (00:02:57)
Solist/Solistin: Mitsuko Uchida /Klavier
Länge: 02:57 min
Label: Decca/Universal 4785393

Komponist/Komponistin: Robert Schumann/1810-1856
Album: SCHUMANN: KLAVIERWERKE - Mitsuko Uchida
Titel: Waldszenen op.82 - Neun Stücke für Klavier
* Nr.9 Abschied: Nicht schnell (00:04:00)
Solist/Solistin: Mitsuko Uchida /Klavier
Länge: 04:08 min
Label: Decca/Universal 4785393

weiteren Inhalt einblenden