Friedrich Cerha

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Hommage à Friedrich Cerha

Das Arcus Ensemble Wien im Wiener Musikverein

Friedrich Cerha, der Doyen der Neuen österreichischen Musik, wird heute 94 Jahre alt. Er nimmt rege am Konzertleben teil und schreibt nach wie vor neue Stücke. Sein kompositorisches Werk umfasst nahezu alle Formate, von kleinbesetzten Kammermusikwerken bis hin zu seinem großen, siebenteiligen Orchesterzyklus "Spiegel", seinen Opern "Netzwerk", "Baal" und zuletzt "Onkel Präsident" 2010. Die Fertigstellung des dritten Aktes von Alban Bergs "Lulu" im Jahr 1979 war ebenfalls eine wichtige Arbeit in seiner Laufbahn.

In seinen späten Werken findet Cerha zu traditionellerem Vokabular, wie etwa in den kurzen und prägnanten Liedsammlungen "Eine Art Chansons" und den "Keintaten", die durch einen völlig freien Umgang mit musikalischen Elementen geprägt sind.

Zuletzt wurden im Musikverein Wien zwei neue Werke durch das Arcus Ensemble Wien, verstärkt durch Walter Voglmayr (Posaune) und Michael Polyzoides (Violoncello) uraufgeführt: Das Trio für Klarinette, Posaune und Violoncello und fünf weitere Stücke aus dem Zyklus "21 Naseweise Notizen" für Klavier. Cerha hielt im Programmheft dazu fest: "Ich habe zunehmend wahrgenommen, wie oft viel an Frische eines Einfalls auf dem Weg vom Kopf bis zur fertigen Partitur eines Stücks verlorengeht, und war immer weniger bereit, den 'Schweiß' von kompositorischer Arbeit - wie ich damals (2005) formulierte - hören zu müssen. Mein Wunsch nach Spontaneität der Diktion, nach konzentrierter Direktheit der Aussage verbindet sich in den Cellostücken - aber nicht nur in ihnen - mit dem nach Reichtum und Vielfalt im Material. Dass der rasche Pinsel dabei immer wieder auch Vertrautes berührt, habe ich im Alter, in dem man insgesamt wie ein Planet um sein altes Ich zu kreisen beginnt, akzeptieren gelernt. Entscheidend bleibt die Frische der Darstellung und die Logik, die Stimmigkeit des Ablaufs."

Eine Teilwiedergabe des Konzerts vom 21. Oktober 2019 im Gläsernen Saal des Musikverein Wien mit dem Arcus Ensemble Wien (Andreas Schablas, Klarinette; Erich Oskar Huetter, Violoncello; Janna Polyzoides, Klavier) mit dem Flötisten Walter Voglmayr und dem Cellisten Michael Polyzoides.

Gestaltung: Marie-Therese Rudolph

Sendereihe

Gestaltung

  • Marie-Therese Rudolph

Playlist

Komponist/Komponistin: Friedrich Cerha
Aus 21 naseweise Notizen für Klavier (2019) UA
* V. Ballawatsch
Ausführende: Arcus Ensemble
Ausführender/Ausführende: Michael Polyzoides /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Janna Polyzoides /Klavier
Länge: 00:28 min
Label: Doblinger

Komponist/Komponistin: Friedrich Cerha
Titel: Phantasie für Klarinette in A und Klavier (2012)
Ausführende: Arcus Ensemble
Ausführender/Ausführende: Andreas Schablas /Klarinette
Ausführender/Ausführende: Janna Polyzoides /Klavier
Länge: 08:36 min
Label: Doblinger

Komponist/Komponistin: Friedrich Cerha
Fünf Sätze für Violoncello und Klavier (2013)
* 1.Satz
* 2.Satz
* Toccatina - 3.Satz
* 4.Satz
* 5.Satz
Ausführende: Arcus Ensemble
Ausführender/Ausführende: Michael Polyzoides /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Janna Polyzoides /Klavier
Länge: 10:43 min
Label: Universal Edition

Komponist/Komponistin: Friedrich Cerha
Aus 21 naseweise Notizen für Klavier (2019) UA
* V. Ballawatsch
* XIII. Die spitzfindige Tante
* XV. Der Blick in den nächtlichen Himmel
* XVII. Raserei
Ausführende: Arcus Ensemble
Ausführender/Ausführende: Michael Polyzoides /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Janna Polyzoides /Klavier
Länge: 06:27 min
Label: Doblinger

Komponist/Komponistin: Friedrich Cerha
Trio für Klarinette in A, Posaune und Violoncello (2015/16) UA
* Entschiedene Schritte - 1.Satz
* Starrsinn - 2.Satz
* Viertel = 116 - 3.Satz
* Viertel = 56 - 4.Satz
* Viertel = 72 - 5.Satz (00:03:49)
Ausführende: Arcus Ensemble
Ausführender/Ausführende: Michael Polyzoides /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Andreas Schablas /Klarinette
Ausführender/Ausführende: Walter Voglmayr /Posaune
Länge: 16:34 min
Label: Universal Edition

Komponist/Komponistin: Friedrich Cerha
Aus: Fünf Stücke für Klarinette in A, Violoncello und Klavier (1999/2000) UA
* Heftig - 4.Satz
Ausführende: Arcus Ensemble
Ausführender/Ausführende: Andreas Schablas /Klarinette
Ausführender/Ausführende: Janna Polyzoides /Klavier
Ausführender/Ausführende: Oskar Huetter /Violoncello
Länge: 02:13 min
Label: Doblinger

weiteren Inhalt einblenden