Kreative Exkursionen

Literarischer Stadtrundgang

Verwundert darüber, dass es für Wien keinen Literarturführer gibt, machte sich die Schriftstellerin Viola Rosa Semper selbst daran einen zu schreiben. Ihr Buch aus dem Falter Verlag führt vom Mittelalter bis in die Gegenwart durch die Literaturgeschichte Wiens. Von "A" wie Abraham a Santa Clara, Friedrich Achleitner oder Ilse Aichinger - bis "Z" wie Stefan Zweig, Berta Zuckerkandl oder Helmut Zenker. Dabei begibt sich die Autorin in Kaffeehäusern, Straßen, Szenelokalen oder Museen auf die Suche nach den Spuren der Literatinnen und Literaten. Und sechs Literatur-Spaziergänge führen an jene Plätze in der Stadt, die in Zusammenhang mit in Wien entstandener Literatur stehen und an ihre Verfasserinnen und Verfasser erinnern. Gestaltung: Ursula Mürling-Darrer


Musikalischer Schlagabtausch

Mit seiner "Szabo & Fitzhum" Trilogie hat der Münchner Filmemacher und Langzeit-Student an der Wiener Film-Akademie Albert Meisl bereits Kult-Status erlangt. Meisl ist Autor, Regisseur und einer der beiden Darsteller der Reihe, die am 4. März im Wiener Metro Kino zu sehen sein wird. Herr Szabo, gespielt von Meisl, ist ein gescheiterter Musikwissenschaftler, der im Chaos lebt und in seiner beeindruckenden Plattensammlung versinkt. Sein Widerpart, Herr Fitzthum, jung und strebsam, ebenfalls Musikwissenschaftler, hat von Szabo den Posten als Studienassistent übernommen. In bisher drei Kurzfilmen treffen die beiden immer wieder schicksalhaft aufeinander. Gestaltung: Julia Baschiera

Service

Falter Verlag
Szabo & Fitzthum


Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe

Übersicht