Das Wackeln auf drei Rädern

"Die Ehebrecherin". Von Joyce Carol Oates. Aus dem Englischen übersetzt von Renate Orth-Guttmann. Es liest Brigitte Jaufenthaler.

Liegt sie in den Armen ihres Liebhabers, so sehnt sie sich nach ihrem Gatten zurück - und vice versa. Sie ist eine Frau, die von beidem nicht lassen kann: Weder von der routinierten Sicherheit ihrer kinderlosen Ehe, noch vom Prickeln der Treffen mit ihrem Galan, der mit ihr Kinder zeugen will. Das Zusammentreffen der drei wird unvermeidlich.

Joyce Carol Oates studierte Literatur und Philosophie, sie lehrt an der Universität Princeton. Romane, Essays und Erzählungen gehören zum Werk der vielfach preisgekrönten Autorin.

Gestaltung: Martin Sailer
Präsentation: Nicole Dietrich

Service

Joyce Carol Oates, "Die Ehebrecherin" aus: "Lob der Ehe. Ein weltliterarisches Treuebuch", herausgegeben von Rafik Schami, Verlag Manesse 2007

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht