Hasstransparente im Fansaktor von Werder Bremen

APA/AFP/SASCHA SCHUERMANN

Hass und Hetze im Fußballstadion

Ein Sport im Spannungsfeld von gewinnorientierter Kommerzialisierung und den Forderungen etablierter Fankulturen.
Gäste: Nikola Staritz, Politologin, Mitarbeiterin von VIDC (Vienna Institute for international Dialogue and Cooperation) Fair Play, Fußballtrainerin & Jakob Rosenberg, Historiker, Chefredakteur des Fußball-Fanzines Ballesterer.
Moderation: Alois Schörghuber.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79. E-Mails an punkteins(at)orf.at

In den Fußballstadien Europas herrscht große Aufregung, manche sprechen von einem "Kulturkampf". Anlässlich der jüngsten Vorkommnisse in deutschen Stadien - der Hassparolen gegen den Mäzen Dietmar Hopp vom deutschen Bundesligaverein TSG Hoffenheim - herrscht großer Wirbel.

Macht die Kommerzialisierung den Fußball kaputt? Kann das auch in Österreich passieren? In den heimischen Stadien gibt es auch immer wieder Proteste gegen den FC Red Bull Salzburg und dessen Besitzer, den Milliardär Dietrich Mateschitz. Dabei sind Fußballstadien bis zu den Spielplätzen in unteren Ligen immer wieder Orte, an denen es zu rassistischen Beschimpfungen und Formen von Homophobie kommt.

Verbände und Vereine reagieren darauf häufig zögerlich. Als Vorgehensweise gegen untolerierbare Entgleisungen der Fans sind Spielunterbrechungen oder der Abbruch angedacht und in der Folge Stadionverbote. Die Fan-Szene fühlt sich vor den Kopf gestoßen und kritisiert die Kommerzialisierung des Sportes.

Zwei Beobachter des Vorgehens in Fußballstadien, Nikola Staritz von der Initiative Fair Play für Vielfalt und Antidiskriminierung, und Jakob Rosenberg vom Fußball-Fanzine "Ballester" sprechen zur Situation in Österreich als Gäste bei Alois Schörghuber.

Wenn Sie sich an der Sendung beteiligen möchten: Rufen Sie in der Sendung an unter 0800 22 69 79 - kostenlos aus ganz Österreich - oder schreiben Sie ein E-Mail an punkteins(at)orf.at.

Service

österreichisches Fußball-Magazin

Initiative für Vielfalt und Antidiskriminierung

Vienna Institute for international Dialogue and Cooperation

Sendereihe

Playlist

Urheber/Urheberin: Vijay Iyer
Titel: Poles
Ausführender/Ausführende: Vijay Iyer Sextet
Länge: 05:11 min
Label: ECM

Urheber/Urheberin: Vijay Iyer
Titel: Nope
Ausführender/Ausführende: Vijay Iyer Sextet
Länge: 02:17 min
Label: ECM

weiteren Inhalt einblenden