Eva Leonie Fegers

ARTEM GALKIN

Die Blockflöte im Mittelpunkt

Live aus dem Ö1 Studio im Funkhaus Wien. Gast: Eva Leonie Fegers. Präsentation: Helmut Jasbar.

Bei Helmut Jasbar zu Gast im "Ö1 Klassik-Treffpunkt" ist eine musisch-künstlerisch-kreativ-Schaffende: Eva Leonie Fegers ist Musikerin (Blockflöte, Traversflöte, Gesang), Musikpädagogin und offen für das Musizieren in unterschiedlichsten Ensembles, wobei sich der Bogen von Alter Musik zu Neuer und improvisierter Musik spannt.

Die Musikleidenschaft erfasste die 1987 in Mönchengladbach geborene Eva Leonie Fegers schon früh und sie erhielt Blockflötenunterricht ab dem fünften Lebensjahr, studierte dann Konzertfach Blockflöte (bei Dorothee Oberlinger) sowie Instrumental- und Gesangspädagogik am Mozarteum Salzburg, in Leuven und an der Musikuniversität in Wien. Zusätzliche Studiengänge in Gesang und Traversflöte absolvierte sie und schloss all diese Studien mit Auszeichnung ab. Zudem nahm sie an zahlreichen Meisterkursen teil und konnte als Musikerin vielfach Preise bei internationalen Wettbewerben erzielen. Sie ist Mitglied der Ö1 Talentebörse und war in Sendungen des Österreichischen sowie des Bayerischen Rundfunks zu hören.

Von großer Bedeutung für Eva Leonie Fegers ist die Tätigkeit als Kammermusikerin, die sie in ganz unterschiedlichen Ensembles, wie z.B. opia kollektiv, Organic Opera, Duo F/F (mit der Cembalistin Flóra Fábri) sowie Meta & Magnet (gemeinsam mit Pianistin Milly Groz) ausleben kann. Als Solistin konzertiert sie bei namhaften Festivals, u.a. Festival Grafenegg, Wien Modern, Biennale, Alte Musik-Festivals in Deutschland und Großbritannien, mit Ensembles wie der Hofkapelle München, dem La Folia Barockorchester oder dem Tonkünstler-Orchester.

Ihre Begeisterung für die Blockflöte versucht sie in ihrer Unterrichtstätigkeit und in Workshops weiter zu vermitteln, wobei sie Anfänger/innen genau so unterrichtet wie Studierende an diesem Instrument sowie Musiker/innen auf Wettbewerbe oder Konzerte vorbereitet.

Die Blockflöte ist ein besonders vielseitiges und vielgestaltiges Instrument, vom Sopranino bis zur Bass- und Kontrabass-Version. Das wird im Gespräch von Eva Leonie Fegers mit Helmut Jasbar eines der Themen sein, in diesem "Ö1 Klassik-Treffpunkt", live in Ö1.

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach
Titel: Andante / Orgel Triosonate d-Moll, BWV 527
Ausführende: Eva Leonie Fegers - Blockflöte
Ausführende: Flóra Fábri - Cembalo
Länge: 04:00 min
Label: Christop Schulte, HfMdK

Komponist/Komponistin: Guillaume de Machaut
Album: Anima Mea
Titel: Dame, se vous n'avez aparceü
Ausführende: Opia
Ausführende: Eva Leonie Fegers - Blockflöten, Traversflöte und Gesang
Ausführende: Alina Loewenich - Blockflöten
Ausführende: Fabio Kapeller - Perkussion
Länge: 02:19 min
Label: Veronika Weidner, 2019

Komponist/Komponistin: Cipriano de Rore
Titel: La bella netta ignuda
Ausführende: Opia
Ausführende: Eva Leonie Fegers
Ausführende: Alina Loewenich
Ausführende: Paula Pinn
Ausführende: Magdalena Kelz
Ausführende: Fabio Kapeller
Ausführende: Alexander Gergelyfi
Länge: 05:00 min
Label: Veronika Weidner, 2020

Komponist/Komponistin: Salomone Rossi
Titel: Pargoletta, che non sai
Ausführende: Doron Schleifer - Countertenor
Roman Melish - Countertenor
Ausführende: Profeti della Quinta
Ausführende: Lior Leibovici - Tenor
Ausführende: Jacob Lawrence - Tenor
Ausführende: Loïc Paulin - Tenor
Ausführende: Ori Harmelin - Chitarrone
Leitung: Elam Rotem - Bass, Harpsichord
Länge: 03:14 min
Label: Linn Records

Komponist/Komponistin: Hildegard Knef
Titel: Amsterdam
Ausführende: Hildegard Knef
Länge: 02:49 min
Label: manus

Komponist/Komponistin: Jacques-Martin Hotteterre
Titel: L'Art de Preluder, Op. 7: Prelude in g Moll
Ausführende: Eva Leonie Fegers - Blockflöte
Ausführende: Flóra Fábri - Cembalo
Länge: 04:00 min
Label: Christoph Schulte, HfMdK

Komponist/Komponistin: John Dowland
Titel: Variationen über "Frogs Galliard" / "Now, oh now, I needs must part"
Ausführende: Organic Opera
Ausführende: Eva Leonie Fegers - Blockflöte und Gesang
Ausführende: Lukas Frank - Cembalo
Ausführende: Fabio Kapeller - Perkussion (Gast)
Länge: 05:10 min
Label: Leonardo Bortolotto, 2019

Komponist/Komponistin: John Taverner
Titel: Impro: In Nomine
Ausführende: Meta & Magnet
Ausführende: Eva Leonie Fegers - präparierte Tenorblockflöte
Ausführende: Milly Groz - präparierter Flügel
Länge: 03:33 min

Komponist/Komponistin: Jacobi Arcadelt
Titel: Je ne veux plus
Ausführende: Opia
Ausführende: Eva Leonie Fegers
Ausführende: Alina Loewenich
Ausführende: Paula Pinn
Ausführende: Fabio Kapeller
Länge: 01:50 min
Label: Veronika Weidner, 2019

Komponist/Komponistin: Jan Johansson
Titel: Här kommer Pippi Langstrumpf
Ausführende: Jan Lundgren - Piano
Ausführende: Matthias Svensson - Bass
Ausführende: Bonfiglioli Weber String Quartet
Länge: 03:07 min
Label: ACT Music 2016

Komponist/Komponistin: Claudio Monteverdi
Titel: Si dolce è'l tormento
Ausführende: Paolo Fresu
Ausführende: Richard Galliano
Ausführende: Jan Lundgren
Länge: 04:30 min
Label: ACT Music 2016

weiteren Inhalt einblenden