Meereswellen

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Radiokolleg

Radiokolleg - Das Meer

Ort der Sehnsucht, Ort der Gesetzlosigkeit (3).
Gestaltung: Ute Maurnböck

Wer ans Meer denkt, denkt an Weite, Rauschen und Tosen, an Freiheit und womöglich Urlaub. Seit jeher symbolisiert es das Unbekannte - bis heute sind Teile der Ozeantiefen nicht erforscht. Und viele Jahrhunderte lang verhieß das Meer Schrecken: auch wenn es Nahrungsgeber war, wer in die Wellen geriet, war verloren, denn kaum jemand konnte schwimmen. Die Fischer der irischen Aran Inseln trugen Pullover mit familientypischen Mustern, an denen sie erkannt wurden, so ihre unkenntlichen Leichen nach einem Unfall an die Küste gespült wurden.

Bis "die See" beziehungsweise die Küstenorte als Rückzugsräume und Motive für Kunstschaffende entdeckt wurde, dauerte es noch bis ins 19. Jahrhundert. Dann wurde sie en vogue. Die Luft war gut, die angereiste Oberschicht konnte an den Promenaden flanieren. Dazu kam die Fantasie vom "Ungezügelten": man schwärmte von Fernreisenden wie der Österreicherin Ida Pfeiffer, ohne die Beschwerlichkeiten an Bord zu hinterfragen genauso wie man den ungebundenen Matrose verherrlichte, auf den in jedem Hafen eine Braut wartet, dem in der Realität aber häufig ein mangelernährter, schuftender Schwerarbeiter gegenüberstand. Das an einem Ort, an dem Gesetzlosigkeit herrschte - und das teilweise bis heute. Piraterie und Sklaverei, etwa auf Shrimpkuttern, sind gegenwärtig. Zudem droht das Idyll Meer in den vergangenen Jahre n in den Schlagworten Müllteppich, Meeresspiegelanstieg und Fischsterben zu versinken.

Service

Alain Corbin: Meereslust - Das Abendland und die Entdeckung der Küste. Verlag Fischer 1994

Monika Herbstrith-Lappe/Manfred Lappe: Tauchen im Ozean des Lebens. Verlag Impuls&Wirkung 2015

Robert Hofrichter: Im Bann des Ozeans. Gütersloher Verlagshaus 2018

Rainer Moritz: Und das Meer singt sein Lied. Mare Buchverlag 2004

Alexander Rogers: Das große, tiefe Blau. Von Yeti-Krabben, leuchtenden Medusen und anderen Geheimnissen des Meeres. dtv Verlag 2019

Ian Urbina: Outlaw Ocean. Die gesetzlose See. Ein Augenzeugenbericht. Topicus Verlag 2019


Links:

the outlawocean.org

The Outlaw Ocean Music Project

Ocean Cleanup Project



Kostenfreie Podcasts:
Radiokolleg - XML
Radiokolleg - iTunes

Sendereihe