Kurt Schwertsik

APA/GEORG HOCHMUTH

Kurt Schwertsik zum 85. Geburtstag

Live aus dem Funkhaus in Wien. Gast: Kurt und Christa Schwertsik. Präsentation: Helmut Jasbar.

Kurt Schwertsik ist einer der bedeutendsten und meistgespielten österreichischen zeitgenössischen Komponisten, der demnächst seinen 85.Geburtstag feiert. Der "Ö1 Klassik-Treffpunkt" und Helmut Jasbar gratulieren schon im Vorfeld und lassen den Komponisten und Musikpädagogen als Gast selbst zu Wort kommen. Begleitet wird der Jubilar von seiner Gattin Christa, Partnerin nicht nur im Leben, sondern auch als Interpretin seiner Werke.

1935 in Wien geboren, studierte Kurt Schwertsik von 1949 bis 1957 an der Wiener Musikhochschule Horn und Komposition (bei Joseph Marx und Karl Schiske). Von 1955-1959 und von 1962-1968 spielte er als Hornist im Niederösterreichischen Tonkünstlerorchester und von 1968-1989 bei den Wiener Symphonikern.

1966 begann seine pädagogische Tätigkeit mit einer Gastprofessur an der University of California, die er nützte, um die österreichische Musik der 1960er-Jahre in Amerika bekannt zu machen. 1979 wurde er Lehrbeauftragter für Komposition am Konservatorium der Stadt Wien, 1988 erhielt er eine Berufung als Professor im gleichen Fach an die Hochschule für Musik und darstellende Kunst, die er bis zu seiner Emeritierung 2003 innehatte.

Besonderes Interesse galt der Entwicklung der Neuen Musik und der seriellen Komposition, mit der sich Schwertsik bei den Darmstädter Ferienkursen beschäftigt hatte. Um Werke der Neuen Musik im damaligen Wiener Konzertleben präsentieren zu können, gründete Schwertsik gemeinsam mit Friedrich Cerha 1958 das Ensemble "die reihe", das für Jahrzehnte zu einem der führenden Ensembles für Neue Musik werden sollte. Zehn Jahre später entstand gemeinsam mit Heinz Karl Gruber und Otto M. Zykan ein weiteres Ensemble, dem Schwertsik den Namen "MOB art & tone ART" gab.

Als 2006 die Joseph-Marx-Gesellschaft ins Leben gerufen wurde, übernahm Kurt Schwertsik die Präsidentschaft, war Joseph Marx doch sein Kompositionslehrer gewesen.

Ein Schwerpunkt der Kompositionen Kurt Schwertsiks liegt in der Vokalmusik, viele seiner humorvollen und geistreichen diesbezüglichen Werke wurden von seiner Gattin Christa Schwertsik interpretiert. Sein Werk umfasst jedoch fast sämtliche musikalische Gattungen. Seine höchst individuelle, einprägsame, immer wieder feinsinnig-ironische Klangsprache hat ihn zu einem international bekannten und beliebten Künstler gemacht, der auch in Österreich mit vielen Ehrungen ausgezeichnet wurde.

Erleben Sie den Jubilar Kurt Schwertsik gemeinsam mit seiner Frau im Gespräch mit Helmut Jasbar live in ihrem Kultursender Ö1!

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Kurt Schwertsik /geb.1935
Vorlage: Hans Kresnik /geb.1939
Titel: Höre nie auf zu singen und zu malen
Solist/Solistin: Christa Schwertsik /Gesang
Solist/Solistin: Kurt Schwertsik /Klavier
Länge: 02:57 min
Label: ORF Radio Österreich 1 CD3193

Komponist/Komponistin: Camille Saint Saens /1835 - 1921
Titel: Le Carnaval des animaux, R. 125
* Nr.4 Tortues
Orchester: Pittsburgh Symphony Orchestra
Leitung: Andre Previn
Länge: 01:25 min
Label: Philips 4426082 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Kurt Schwertsik /geb.1935
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Ernst Jandl /1925 - 2000
Titel: Ich sein Blumenbein - Elf Lieder nach Gedichten von Ernst Jandl
* Nr.7 Körpern und Ewigen
Solist/Solistin: Christa Schwertsik /Gesang
Länge: 01:31 min
Label: Largo 5125

Komponist/Komponistin: Kurt Schwertsik /geb.1935
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Ernst Jandl /1925 - 2000
Titel: Ich sein Blumenbein - Elf Lieder nach Gedichten von Ernst Jandl
* Nr.8 Kein Mund
Solist/Solistin: Christa Schwertsik /Gesang
Solist/Solistin: Kurt Schwertsik /Klavier
Länge: 01:06 min
Label: Largo 5125

Komponist/Komponistin: Kurt Schwertsik /geb.1935
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Ernst Jandl /1925 - 2000
Titel: Ich sein Blumenbein - Elf Lieder nach Gedichten von Ernst Jandl
* Nr.9 Blumenbein
Solist/Solistin: Christa Schwertsik /Gesang
Solist/Solistin: Kurt Schwertsik /Klavier
Länge: 01:17 min
Label: Largo 5125

Komponist/Komponistin: Kurt Schwertsik /geb.1935
Titel: Adieu Satie op. 86
* 2.Satz
Ausführende: Koehne Quartett
Ausführender/Ausführende: Joanna Lewis /Violine
Ausführender/Ausführende: Anna Harvey Nagl /Violine
Ausführender/Ausführende: Petra Ackermann /Viola
Ausführender/Ausführende: Melissa Coleman /Violoncello
Solist/Solistin: Milos Todorovski /Bandoneon
Länge: 03:50 min
Label: Radio Österreich 1 CD 3009 (2C

Komponist/Komponistin: Kurt Schwertsik /geb.1935
Titel: Sinfonia - Sinfonietta op. 73 / PS06/WF96/13/2
* III. Überstürzt, ungeduldig vorantreibend
Leitung: Dennis Russell Davies
Orchester: ORF Symphonieorchester
Länge: 04:10 min
Label: Boosey & H.(Sesslser Verlag)/Materialgebühr

Komponist/Komponistin: Kurt Schwertsik /geb.1935
Titel: ...for Rose Simpson
Solist/Solistin: Aya Klebahn /Klavier
Länge: 02:15 min
Label: Gramola

Komponist/Komponistin: The Incredible String Band
Titel: Cousin Caterpillar
Ausführende: Incredible String Band
Länge: 01:33 min
Label: Elektra

Komponist/Komponistin: Kurt Schwertsik /geb.1935
Titel: Divertimento Macchiato op. 99
* V. Finale: Con spirito, molto vivace
Leitung: HK Gruber
Orchester: Schwedish Chamber Orchestra
Solist/Solistin: Håkan Hardenberger
Länge: 05:20 min
Label: BIS-CD-1884

Komponist/Komponistin: Kurt Schwertsik /geb.1935
Titel: Nachtmusiken, op. 104
* II. Wienerlied
Leitung: HK Gruber
Orchester: BBC Philharmonic
Länge: 03:49 min
Label: Chandos CHAN 10687

Komponist/Komponistin: Kurt Schwertsik /geb.1935
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: H.C. Artmann /1921 - 2000
Titel: Da uhu schaud me so draurech au - Sieben Wienerlieder nach Texten von H.C.Artmann
* Fola feigaln da boista
Solist/Solistin: Christa Schwertsik /Gesang
Solist/Solistin: Kurt Schwertsik /Klavier
Länge: 01:33 min
Label: Largo 5125

Komponist/Komponistin: Billie Holiday /1915-1959
Titel: Trav'lin' Light
Ausführende: Billie Holiday
Länge: 03:10 min
Label: Verve

weiteren Inhalt einblenden