Brustspannen, Zervixschleim und Ejakulation +++ Nicht hilflos ausgeliefert

1. Brustspannen, Zervixschleim und Ejakulation - Den Signalen des weiblichen Körpers auf der Spur

Frauen können Kinder gebären, Männer nicht. Der weibliche Körper ist demnach ganz anders aufgebaut, um für diesen Fall vorbereitet zu sein. Viele Anzeichen aus dem weiblichen Organismus, die manchmal auch mit Schmerzen verbunden sein können, weisen darauf hin. Alles scheint in irgendeiner Form mit dem weiblichen Zyklus zusammenzuhängen oder Hinweis darauf zu geben, ob das hormonelle Gleichgewicht stimmt. Welche spezifischen Signale sendet der weibliche Körper von Kopf bis Fuß aus? Was bedeuten sie? Und welche Funktionen haben die diversen Körperflüssigkeiten, die bei Frauen vorkommen?
Margit Atzler sprach mit den Gynäkologinnen Dr.in Gabriele Knappitsch und Dr.in Beatrix Urbanek.

2. Nicht hilflos ausgeliefert - Was Sie tun können, wenn Krankenkassen die Kosten für Therapien ablehnen

Viele Medikamente und Therapien werden von den Krankenkassen bezahlt, bzw. wird von ihnen ein großer Teil der Kosten übernommen. Doch in manchen Fällen werden Finanzierungen abgelehnt, meist, wenn es um teure oder neuartige Präparate bzw. Behandlungen geht. Was viele Patientinnen und Patienten nicht wissen: Die Krankenkassen haben nicht immer das letzte Wort. Sie selbst haben etliche Möglichkeiten, ihr Anliegen durchzusetzen und zu ihrem Recht zu kommen. Vergangene Woche haben wir über einen Onlinekurs berichtet, in dem man lernen kann, selbstbewusster gegenüber Medizinern aufzutreten. Heute präsentieren wir Ihnen einen Kurs, der Ihnen Strategien aufzeigt, wie Sie
bewirken können, dass die Sozialversicherung Ihre medizinische Behandlung doch bezahlt.
Dieser Kurs wurde von der österreichischen Online-Gesundheitsplattform selpers gemeinsam mit Dr.in Maria-Luise Plank entwickelt. Nora Kirchschlager hat mit der auf das Sozialversicherungsrecht spezialisierten Juristin gesprochen.

Redaktion: Christoph Leprich und Nora Kirchschlager

Service

1. Signale des weiblichen Körpers:

Interviewpartnerinnen:

OÄ Dr.in med. Gabriele Knappitsch
Elixier Ordination
Neuer Markt 1/4/17
01/310 71 70
E-Mail
Sankt Josef Krankenhaus Wien
01/878 440

Dr.in Beatrix Urbanek
Elixier Ordination
Neuer Markt 1/4/17
01/310 71 70
E-Mail

Bücher und Info-Links:

Libowski, Helga, "Zyklusstörungen sanft behandeln", Verlag Books on Demand 2019

Morelli, Isabel, "Kleine Pille, große Folgen. Wie Hormone dich krank machen - regenerieren und hormonfrei verhüten", Mankau Verlag 2018

Rötzer, Josef; Rötzer, Elisabeth, "Natürliche Empfängnisregelung. Die sympto-thermale Methode - der partnerschaftliche Weg", Verlag Herder. 2013

Prolaktinstörungen
Krankhafte Milch- oder Sekretabsonderung aus der weiblichen Brust


2. Onlinekurs "Vorgehen bei abgelehnter Kostenübernahme":

Interviewpartnerin:

Dr.in Maria Luise Plank
Rechtsanwältin
Schwerpunkte:
Pharmarecht, Market Access, Wettbewerbsrecht, Medizinrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Datenschutz
Herrengasse 6-8/3/5
1010 Wien
+43 1 53 37 154
E-Mail
Homepage

Onlinekurs "Vorgehen bei abgelehnter Kostenübernahme"
Onlinekurs "Selbstbewusstes Auftreten als PatientIn"

Sendereihe