Zahlen, Brennpunkt, Mary Jackson

Was weiß man (nicht) zur Covid-19-Epidemie in Österreich +++ Wie viele Menschen in Ischgl haben Antikörper +++ NASA ehrt erste afroamerikanische Ingenieurin

Was weiß man (nicht) zur Covid-19-Epidemie in Österreich

Vor vier Monaten - am 25. Feber - wurden die ersten Menschen in Österreich positiv auf das Sars-Coronavirus-2 getestet. Was weiß man bis jetzt über die Covid-19-Epidemie in Österreich und was weiß man nicht? Viele Informationen findet jede/r online beim Dashboard des Gesundheitsministeriums - aber findet man da alle verfügbaren Daten? Thema auch auf science.ORF.at.

Gestaltung: Elke Ziegler


Wie viele Menschen in Ischgl haben Antikörper

Als Hotspot, der maßgeblich zur Verbreitung des Coronavirus in Teilen Europas beigetragen haben soll, gilt der Tiroler Schiort Ischgl. Wie weit sich das Virus bei der heimischen Bevölkerung ausgebreitet hat, das hat eine Antikörperstudie untersucht. Thema auch auf science.ORF.at.

Gestaltung: Ruth Hutsteiner
Mit: Dorothee von Laer, Studienleiterin, Institut für Virologie der Medizinischen Universität Innsbruck

NASA ehrt erste afroamerikanische Ingenieurin

Die US-amerikanische Raumfahrtagentur NASA benennt nach das Hauptgebäude in Washington nach der ersten afroamerikanischen Ingenieurin, Mary W. Jackson. Die 2005 gestorbene Ingenieurin hatte ab den frühen 1950er-Jahren für die NASA gearbeitet. Sie gehörte zu einer kleinen Gruppe afroamerikanischer Frauen, die für die NASA komplizierteste Berechnungen für Raumfahrt-Missionen weitgehend ohne Hilfsmittel durchführte - dafür öffentlich damals aber keinerlei Anerkennung erfuhr. Erst vor wenigen Jahren wurden Jackson und ihre Kolleginnen durch den Hollywood-Film "Hidden Figures" einer breiteren Öffentlichkeit bekannt.


Redaktion: Barbara Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht