Die Krise als Digitalisierungsbooster

Wie nachhaltig sind die technologischen Effekte von Corona?

Bauernmärkte sind digital geworden, Oma-Enkel-Kontakte virtuell. Die Corona-Krise hat in unserem Umgang mit Technologie zweifellos einiges bewegt. Aber wie nachhaltig wird dieser Effekt sein? Das hat am Dienstag eine Runde mit Gästen wie dem Philosophen Richard David Precht oder Viktor Mayer-Schönberger bei einem A1-Talk diskutiert. Norbert Oberndorfer hat für uns zugehört.

Europeana mit alten Ansichten Europas

Auch wenn sich physische Reisen nicht ganz ersetzen lassen - als Trost mögen virtuelle Erkundungen der Welt angesichts eingeschränkter Reisemöglichkeiten durchaus dienen können. Das virtuelle Museum Europeana präsentiert deshalb gerade Postkarten aus allen möglichen Gegenden Europas, etwa alte Ansichten von Südosteuropa, bis hin zum öffentlichen Park im albanischen Shkoder aus dem Jahr 1875 oder historischen Gebäuden der Jahrhundertwende aus Moldau.

Service

Picture this! - Europeana

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe