Das Ö1 Konzert

Beethoven fürs Wohnzimmer

Aus nächster Nähe - Die Kammermusikreihe des RSO Wien. Kristina Suklar, Violine; Marianna Oczkowska, Violine; Mario Gheorghiu, Viola; Raphael Handschuh, Viola; Julia Schreyvogel, Violoncello. Ludwig van Beethoven: a) Fidelio (Fassung für Streichquintett eines unbekannten Beethoven-Zeitgenossen); b) Symphonie Nr. 8 op. 93 (Fassung für Streichquintett eines unbekannten Beethoven-Zeitgenossen) (aufgenommen am 10. Juni im Großen Sendesaal des ORF RadioKulturhauses in Wien). Präsentation: Andreas Maurer

Beethovens Symphonien und seine einzige Oper Fidelio werden nicht nur im Beethoven Jahr "rund um die Uhr" gespielt, aber gerade das heurige Jubiläum gibt die Möglichkeit nachzuspüren, wie diese Werke so unglaublich populär geworden sind.

In Beethovens Tagen war es nicht möglich auf Tonträgern, im Internet oder aber auch bei regelmäßigen Aufführungen in allgemein zugänglichen und leistbaren Konzerten die neuen Stücke zu hören. Der Siegeszug dieser Werke ging von den Kammermusikbearbeitungen aus, die oft zeitgleich mit den Partituren veröffentlicht wurden. Aus Ermangelung an Orchester-Aufführungen, hat man diese Werke einfach im privaten Rahmen, im Salon oder auch im einfachen Wohnzimmer, für geladene Gäste selbst musiziert.

Ein Streichquintett bestehend aus Mitgliedern des ORF-Radiosymphonieorchesters lädt sie quasi in das Wohnzimmer dieses Klangkörpers, in den Großen Sendesaal des ORF Radiokulturhauses. Zu hören sind Ausschnitte aus Fidelio und die 8.Symphonie in anonymen Bearbeitungen für Streichquintett aus Beethovens Zeit.
(Raphael Handschuh)

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Bearbeiter/Bearbeiterin: Anonym
Gesamttitel: Fidelio (Fassung für Streichquintett eines anonymen Beethoven-Zeitgenossen)
Titel: Ouvertüre 06:00
Titel: Nr. 1 - Duett (Jetzt, Schätzchen, jetzt sind wir allein) 04:29
Titel: Nr. 2 - Arie (O wär ich schon mit dir vereint) 03:41
Titel: Nr. 6 - Marsch 01:08
Titel: Nr. 7 - Arie mit Chor (Ha, welch ein Augenblick!) 03:30
Titel: Nr. 14 - Quartett (Er sterbe! Doch er soll erst wissen) 05:30
Titel: Nr. 15 - Duett (O namenlose Freude!) 03:14
Titel: Nr. 16 - Finale (Wer ein holdes Weib errungen) 03:15
Solist/Solistin: Kristina Suklar/ Violine
Solist/Solistin: Marianna Oczkowska/ Violine
Solist/Solistin: Mario Gheorghiu/ Viola
Solist/Solistin: Raphael Handschuh/Viola
Solist/Solistin: Julia Schreyvogel: Violoncello
Länge: 33:04 min
Label: Verlag: Simrok

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Bearbeiter/Bearbeiterin: Anonym
Titel: Symphonie Nr. 8 op. 93 (Fassung für Streichquintett eines anonymen Beethoven-Zeitgenossen)D-Nummer: D3525/2
1. Allegro vivace e con brio 08:52
2. Allegretto scherzando 04:18
3. Tempo di Menuetto 04:34
4. Allegro vivace 07:09
Solist/Solistin: Kristina Suklar/ Violine
Solist/Solistin: Marianna Oczkowska/ Violine
Solist/Solistin: Mario Gheorghiu/ Viola
Solist/Solistin: Raphael Handschuh/Viola
Solist/Solistin: Julia Schreyvogel: Violoncello
Länge: 27:38 min
Label: Verlag: S.A.Steiner

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Bearbeiter/Bearbeiterin: Anonym
Titel: Zugabe: aus Fidelio Nr. 3 - Quartett (Mir ist so wunderbar) D-Nummer: D3525/3
Solist/Solistin: Kristina Suklar/ Violine
Solist/Solistin: Marianna Oczkowska/ Violine
Solist/Solistin: Mario Gheorghiu/ Viola
Solist/Solistin: Raphael Handschuh/Viola
Solist/Solistin: Julia Schreyvogel: Violoncello
Länge: 06:27 min
Label: Verlag: Simrock

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770 - 1827
Album: BEETHOVEN: DIE FRÜHEN STREICHQUARTETTE - Tokyo String Quartet
Titel: Sonate für Klavier op.14 Nr.1 / Bearbeitung für Streichquartett
* Allegro moderato - 1.Satz (00:06:19)
* Allegretto - 2.Satz (00:03:06)
* Allegro - 3.Satz (00:03:26)
Ausführende: Tokyo String Quartet
Ausführender/Ausführende: Peter Oundjian /Violine
Ausführender/Ausführende: Kikuei Ikeda /Violine
Ausführender/Ausführende: Kazuhide Isomura /Viola
Ausführender/Ausführende: Sadao Harada /Violoncello
Länge: 13:05 min
Label: RCA Victor Red Seal/BMG 090266

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Vorlage: Georg Friedrich Händel
Album: BEETHOVEN COMPLETE EDITION
Titel: Zwölf Variationen über ein Thema aus Händels Oratorium "Judas Maccabaeus" für Klavier und Violoncello in G-Dur WoO 45 (Thema: See, the conqu'ring hero comes / 3.Akt)
* Thema. Allegretto (00:42)
* Variation I (00:34)
* Variation II (00:41)
* Variation III (00:38)
* Variation IV (00:45)
* Variation V (00:43)
* Variation VI (00:44)
* Variation VII (00:39)
* Variation VIII (00:45)
* Variation IX (00:46)
* Variation X: Allegro (00:43)
Solist/Solistin: Maria Kliegel /Violoncello
Solist/Solistin: Nina Tichmann /Klavier
Länge: 07:40 min
Label: Naxos 8500250 (90 CDs)

weiteren Inhalt einblenden