Vom Hassen und vom Wasser

Stefan Slupetzky: Hassreden

Ärger, Wut, Hass. Sogenannte negative Gefühle eignen sich bestens, um literarische Kreativität zu entfalten, meint der Autor und Musiker Stefan Slupetzky. An der Schule für Dichtung leitet Slupetzky jetzt unter dem Titel "Halt's Maul, Wasserhahn" eine Online-Klasse für Hassreden gegen Alltagsgegenstände. Noch bis zum 21. Juli können die Hasstexte online eingereicht werden. Alle literarischen Formen sind möglich, betont er. Von der Kurzgeschichte bis zum Gedicht. Gestaltung: Hanna Ronzheimer


Schwimmverein Donaukanal

Das Performanceprojekt "Schwimmverein Donaukanal" im Rahmen der Social Design Ausbildung der Universität für Angewandte Kunst Wien fordert die gerechtere Nutzung des öffentlichen Raumes in der Großstadt. Wer an den Aktivitäten des Schwimmvereins teilnehmen möchte: die Zentrale befindet sich gleich in der Nähe im KunstHaus Wien. Dort können auch Badetücher und Schlapfen ausgeborgt werden. Bitte beachten: das Schwimmen im Donaukanal erfolgt auf eigene Gefahr. Gestaltung: Sabine Oppolzer

Service

Hassreden in der Schule für Dichtung
Schwimmverein Donaukanal

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe