Paul Otlet

GEMEINFREI

Paul Otlets Zettelkastensuchmaschine

Ein Vordenker der Informationsgesellschaft

Paul Otlet träumte davon, das Wissen der Welt zu erfassen und zu vernetzen. Der belgische Bibliothekar arbeitete Anfang des 20. Jahrhunderts an einer analogen Weltdatenbank, die alle Bücher, die jemals erschienen waren, erfassen und miteinander verbinden sollte.

Der Belgier organisierte Informationen zu 15 Millionen Werken in großen Karteischränken über Zettelkästchen und Karteikarten und kreierte eine Art Zettelkastensuchmaschine. Wo wir seine Ideen heute noch finden, hat sich Julia Gindl angeschaut. Eine Wiederholung vom Dezember 2019.

Gesetzespaket gegen Hass im Netz

Im Juli hat die Bundesregierung ein Maßnahmenpaket zur Bekämpfung von Hass und Gewalt im Netz angekündigt. Seitdem wird die Veröffentlichung des Gesetzes quasi wöchentlich verschoben. Ein paar Eckpunkte haben dennoch den Weg in die Öffentlichkeit gefunden. Sarah Kriesche mit einer Zusammenfassung dessen, was wir bislang über die Pläne gegen Hass im Netz wissen.

Chines. Konzern Tencent teurer als Facebook

Der chinesische Online-KonzernTencent hat vor kurzem Facebook als wertvollste Socialmedia-Plattform überholt. Der Börsenkurs von Tencent geht seit Wochen nur nach oben. Die großen chinesischen Online-Konzerne werden zwar finanziell immer mächtiger, außerhalb Chinas stoßen sie aber zunehmend auf Misstrauen und politischen Widerstand. So will US-Außenminister Mike Pompeo die Tencent-Erfolgs-App WeChat in den USA verbieten. Steffen Wurzel berichtet aus Shanghai.

Redaktion und Moderation: Franz Zeller

Service

Mundaneum

Matrix als kostenfreier Podcast:
Matrix-Podcast - XML
Matrix-Podcast - iTunes

Sendereihe

Gestaltung