Gwendolyn Sasse

ANNETTE RIEDL

Europa-Journal

Europa-Journal

Europajournal - Sommergespräch: Gwendolyn Sasse zur Lage in Osteuropa
Moderation: Markus Müller-Schinwald

Europajournal - Sommergespräch: Gwendolyn Sasse zur Lage in Osteuropa

Die Proteste nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl in Weißrussland zeigen, wie instabil die Region zwischen der EU und Russland ist. Weder Moskau noch Brüssel hat einen Weg gefunden, mit der Krise umzugehen. In der Ostukraine wird weiter gekämpft, die Konflikte zwischen Russland und Georgien sind nicht ausgeräumt, und den russischen Geheimdiensten werden Hackerangriffe und sogar Morde in EU-Ländern vorgeworfen. Wie sollen die Union und die Mitgliedsländer mit den Nachbarn im Osten umgehen? Dazu ist Gwendolyn Sasse zu Gast im Europajournal-Sommergespräch; sie ist die Direktorin des Zentrums für Osteuropa- und Internationale Studien (ZOIS) in Berlin.

Moderation: Markus Müller-Schinwald

Service

Kostenfreie Podcasts:
Europa-Journal - XML
Europa-Journal - iTunes

Sendereihe