Schon gehört?

Oberösterreich, Wien

Die Ö1 Club-Sendung
1. Internationales Brucknerfest
2. mumok Wien
3. Edition Ö1

"Kontroverse - Bruckner und seine Zeit(genossen)" lautet das Thema, dem sich das
"Internationale Brucknerfest" verschrieben hat. Noch bis 11. Oktober entwirft es ein klingendes Panorama von Bruckners Zeit, das geprägt war durch eine leidenschaftliche ästhetisch-ideologische Auseinandersetzung zwischen "Neutönern", und "Akademikern". Vor allem Werke des angeblichen Antipoden Johannes Brahms werden jenen von Bruckner in direkter Konfrontation gegenübergestellt. Symphonisches, Kammermusikalisches, Chormusik und Lesungen lassen diese spannende Zeit des Umbruchs in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts lebendig werden, die sich in den Werken vieler weiterer Zeitgenossen Bruckners wie etwa Dvo?ák, Franz Liszt, Richard Strauss, Julius Reubke, Johann von Herbeck und anderen musikalisch abbildet. Das Internationale Brucknerfest in Linz dauert noch bis 11. Oktober.

Das MUMOK in Wien blickt in der neuen Ausstellung "ANDY WARHOL EXHIBITS - a glittering alternative" mit bisher kaum gezeigten Arbeiten hinter die Fassade der Pop Art-Ikone und entdeckt Warhols Fähigkeit als bahnbrechender Ausstellungs- und Installationskünstler neu. Erstmals wird ein exemplarischer Überblick über die Ausstellungspraxis des Künstlers geboten, die als wesentlicher Bestandteile seines Werkes zu verstehen ist. Warhol entwickelte seine Einzelausstellungen zunehmend zu raumspezifischen Installationen. Der Illustrator, Maler, Bildhauer, Filmemacher und Konzeptkünstler zielte auf eine allumfassende Präsentation ab, die sich von der speziellen Hängung in Serien über den Ausstellungskatalog - der gleichsam selbst zum Werk wird - bis hin zur Eröffnungszeremonie erstreckte. Die Ausstellung setzt sich zum Ziel, mit über 200 Exponaten auf zwei Ebenen Warhols modularen und installativen Arbeitsprozess in den Mittelpunkt zu rücken und stellt dieser vielzitierten inszenierten Künstlerpersönlichkeit eine von der Öffentlichkeit kaum wahrgenommene, versteckte Persönlichkeit gegenüber. ANDY "WARHOL EXHIBITS - a glittering alternative" wird morgen, Freitag, im MUMOK eröffnet.

Faszinierende Einblicke in Flora und Fauna gewährt die Reihe "Vom Leben der Natur", von Montag bis Freitag jeweils um 8.55 Uhr in Österreich 1. Eine Doppel CD vereint 8 der Wochenserien mit so unterschiedlich bunten und schillernden Themen wie die Natur selbst. Von der Pfütze als Lebensraum bis zur Sprache der Katzen, von der Heilkraft der Pflanzen über die Lippfische bis zu den seltsamen Nacktmullen und ihrer unterirdischen Welt. Expertinnen und Experten lassen Bilder im Kopf einer imaginären Naturbühne entstehen und übertragen ihre Begeisterung für alles, was da kreucht und fleucht, auf's Publikum. "Liebstöckel, Nacktmull und Co. Zusammengestellt hat die Doppel CD, Renate Pliem, erschienen ist sie in der Edition Ö1.

Service

Internationales Brucknerfest
mumok


Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung