Von Millionären und besten Freunden

mit Chris Tina Tengel. Der Olympionike, der Komponist wurde - Ein Hauch von Diktatur - Zwei Arten, sich das Leben zu verdienen.

"Sie gehörte zu der Tierrasse, die dem Intellektualismus nichts zu verdanken hat", rief Jean Cocteau der Mistinguett nach - er meinte es bewundernd! Das Paris der Vorstädte, der Varietés war in der Stimme der 1875 ins Ärmste hinein geborenen Jeanne Florentine Bourgeois, just: Bourgeois!, deren Beine in ihrer Hoch-Zeit im Moulin Rouge und überall sonst, wo die Sitten locker bis nicht vorhanden waren, auf Unsummen versichert gewesen sind.

Der Künstlername entwickelte sich aus dem, den ihr die Männer gegeben hatten, als sie, halbes Kind, noch als Blumenverkäuferin durch die Wirtshäuser zog. Diese Mistinguett wurde, ohne Optik zur Unterstützung, auch Meisterin des "scharfen" Chansons, auf unzähligen Platten - und bis ins siebente Lebensjahrzehnt.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn /1732-1809
Titel: Sonate As-Dur HV XVI/46: 2.Satz Adagio
Solist/Solistin: Maria Bergmann /Klavier
Länge: 06:05 min
Label: SWR Classic

Komponist/Komponistin: Nacio Herb Brown /1896-1964
Titel: Je cherche un millionaire
Solist/Solistin: Mistinguett /Gesang
Solist/Solistin: Leo Kok /Gesang
Länge: 04:18 min
Label: Parlophone

Komponist/Komponistin: Carl Michael Ziehrer /1843-1922
Titel: Marsch "Wenn man Geld hat, ist man fein", op.539
Orchester: Razumovsky Symphony Orchestra
Leitung: Christian Pollack
Länge: 02:15 min
Label: Marco Polo

Komponist/Komponistin: Paul Dessau /1894-1979
Titel: Sinfonische Adaptation des Quintetts Es-Dur KV 614 von Wolfgang Amadeus Mozart: 4.Satz Allegro
Orchester: Staatskapelle Berlin
Leitung: Otmar Suitner
Länge: 05:33 min
Label: Berlin Classics

Komponist/Komponistin: Frederick Septimus Kelly /1881-1916
Titel: Elegy for Strings "In memoriam Rupert Brooke"
Orchester: Tasmanian Symphony Orchestra
Leitung: Johannes Fritzsch
Länge: 09:07 min
Label: Australian Broadcasting Corpor

Komponist/Komponistin: Johannes Brahms /1833-1897
Titel: Ballade b-Moll op.10/3
Solist/Solistin: Arthur Rubinstein /Klavier
Länge: 03:57 min
Label: RCA

weiteren Inhalt einblenden