Wolkengrafik

SIMINA OPRESCU

Eine ungewöhnliche Brücke zwischen dem Inneren und dem Äußeren

"The Hidden Environment. The Feeling of the Cave" von Simina Oprescu
Die Auftragsarbeit von Simina Oprescu entstand in einer Kooperation mit SHAPE - Sound, Heterogeneous Art and Performance in Europe, Ö1 Kunstradio und ORF musikprotokoll. Gefördert durch das Programm "Creative Europe" der Europäischen Union. Simina Oprescu ist Shape Artist 2020.

Es sind stets zwei Welten, in denen wir uns bewegen, wir sind mit all den anderen Menschen verbunden, trotzdem erleben wir die Geschehnisse um uns herum auf jeweils ganz unterschiedliche, individuelle Art und Weise. Gerade in Zeiten der Isolation, in denen man auf sich selbst zurückgeworfen ist, wird einem diese Gespaltenheit mitunter schmerzlich bewusst.

In "The Hidden Environment. The Feeling of the Cave" schlägt Simina Oprescu eine Brücke zwischen dem Inneren und dem Äußeren, diesen beiden Lebensrealitäten, die sich in permanenter Veränderung befinden. Als Werkzeuge dienen der Künstlerin unsere diversen technologischen Erweiterungen ebenso wie spezielle Vokaltechniken, die das Innerste zum Schwingen bringen.

Service

Ö1 Kunstradio

Sendereihe

Übersicht