Eine Frau sitzt mit Laptop am Strand

AP/FRANK HORMANN

Leben als Ich-AG

Wie (un-)frei sind digitale Nomaden?
Gestaltung: Johanna Hirzberger

Am Strand in Bali sitzen, Wasser aus einer frischen Kokosnuss schlürfen, in den Sonnenuntergang blicken und dabei Geld verdienen. Arbeiten dort, wo andere Urlaub machen, ein freies und unabhängiges Leben führen, losgelöst von den Fesseln des tristen Bürojobs zu Hause. Vorstellungen wie diese bewegen Menschen weltweit dazu, ein Leben als digitale Nomaden zu führen. Die Idee dahinter: Man macht sich über das Internet selbstständig und kann so während seiner Arbeitszeit die Welt bereisen.

2018 waren bereits 60 Prozent aller Firmen in Österreich sogenannte Ich-AGs. Zu den häufigsten Gründen, warum sich Personen in dieser Form als Einzelunternehmen selbstständig machen, zählen Unabhängigkeit, flexible Zeiteinteilung und Selbstverwirklichung. Das sind ideale Grundvoraussetzungen für ein Leben als digitaler Nomade. Doch, wie unabhängig und wie flexibel ist das Leben als Digital Nomade wirklich? Und ist dieser Lifestyle tatsächlich so frei und sorgenlos, wie es das Kopfkino glauben lässt?

Der amerikanische Anthropologe David Cook beschäftigt sich bereits seit einigen Jahren mit dem Phänomen und untersucht moderne Arbeitskulturen. In einem kürzlich veröffentlichten Artikel stellt er fest, dass das digitale Nomadentum eine Lebensweise ist, die ein hohes Maß an Disziplin und Selbstdisziplin erfordert. Seine Forschungsergebnisse legen nahe, dass digitale Nomaden die Rolle disziplinierender Praktiken zu Beginn oft übersehen.
Wie viel Freiheit und Individualismus bleiben nach der ersten Euphorie in der Selbstständigkeit als digitaler Nomade? Eine Bestandsaufnahme von Johanna Hirzberger.

Service

Matrix als kostenfreier Podcast:
Matrix-Podcast - XML
Matrix-Podcast - iTunes

Links zu den digitalen Nomaden:

The Nomad Project
David Cook

Marcelo Ortega
Pascal Bauer

Miriam Kullmann-Klocke

Nomadlist.com

AK-Plattform Faircrowdwork
Gig-economy.at
Digitale Akkordarbeit
Future of Work
Remote Working: Hidden Risks
Bertelsmann-Stiftung: Plattformarbeit

Sarit Kraus
Sarit Kraus

Sendereihe