ar|:s:|onore 2020 - Kleine Prinzen

Fabian Egger, Flöte; Julian Kainrath, Violine; Emil Weller, Max Weller, Ryan Bradshaw und Shunta Morimoto, Klavier; Katharina Stemberger, Rezitation. F. Chopin: Andante spianato et Grande Polonaise brillante Es-Dur op. 22 C. Chaminade: Sérénade aux Étoiles. op. 142 P. Taffanel: Grande Fantaisie sur Mignon F. Chopin: Ballade Nr. 1 g-Moll op. 23 M. Ravel: Alborada del gracioso Gluck/Kreisler: Mélodie aus "Orfeo ed Euridice" C. Saint-Saens: Introduction et Rondo capriccioso, op. 28 S. Rachmaninoff: Klaviersonate Nr. 2 b-Moll, op. 36 A. de Saint-Exupéry: Aus: "Der kleine Prinz" (aufgenommen am 11. September auf Schloss Eggenberg im Rahmen von "Arsonore 2020").

"Meisterhaftes auf dem Weg zur Meisterschaft"
zu präsentieren hat sich das Grazer Musikfestival "Arsonore" in diesem Jahr auf seine Fahnen geheftet. So konnte man in den Konzerten im Planetensaal des Schlosses Eggenberg Frühwerke berühmter Komponistinnen und Komponisten erleben, Raritäten von Jubilar Ludwig van Beethoven - und junge Künstler, die auf ihren Instrumenten auf dem Weg zur Meisterschaft schon einen erstaunlichen Weg zurückgelegt haben.

"Junge Prinzen" hat der Künstlerische Leiter des Festivals, der Pianist Markus Schirmer, diesen Konzertabend genannt, der ausgesprochen talentierte junge Interpretierende auf das Konzertpodium im Festsaal des Grazer Schlosses gebeten hat.

Die "Arsonore"-Stars von morgen präsentierten sich mit einem ausgesprochen französischen Programm: mit Musik von Frédéric Chopin, Cécile Chaminade, Paul Taffanel, Maurice Ravel, Christoph Willibald Gluck, Camille Saint-Saens und Sergej Rachmaninoff.

Mit dabei auch die Schauspielerin Katharina Stemberger, die passend zum Programmthema aus der Erzählung "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry gelesen hat.

Präsentation: Franz Josef Kerstinger

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Frédéric Chopin /1810-1849
Titel: Andante spianato et Grand Polonaise brillante in Es-Dur, op. 22
* I. Andante spianato <2> (00:04:47)
* II. Grand Polonaise brillante <3> (00:10:04)
Solist/Solistin: Emil Weller /Klavier
Länge: 14:50 min
Label: Wiener Urtext Edition

Komponist/Komponistin: Cécile Chaminade /1857-1944
Titel: Sérénade aux Étoiles, op. 142
Untertitel: für Flöte und Klavier
Solist/Solistin: Fabian Egger /Flöte
Solist/Solistin: Max Weller /Klavier
Länge: 05:47 min
Label: Schott

Komponist/Komponistin: Paul Taffanel /1844-1908
Titel: Grande Fantaisie sur Mignon
Untertitel: für Flöte und Klavier
Solist/Solistin: Fabian Egger /Flöte
Solist/Solistin: Max Weller /Klavier
Länge: 11:43 min
Label: Southern Music Company

Komponist/Komponistin: Frédéric Chopin /1810-1849
Titel: Ballade Nr. 1 für Klavier in g-Moll, op. 23
Solist/Solistin: Ryan Bradshaw /Klavier
Länge: 09:31 min
Label: Paderewski

Komponist/Komponistin: Maurice Ravel /1875-1937
Titel: Nr. 4 Alborada del gracioso /aus "Miroirs"
Solist/Solistin: Ryan Bradshaw /Klavier
Länge: 06:32 min
Label: Henle

Komponist/Komponistin: Christoph Willibald Gluck /1714-1787
Bearbeiter/Bearbeiterin: Fritz Kreisler /1875-1962
Titel: Mélodie /aus der Oper "Orfeo ed Euridice"
Untertitel: Bearbeitung für Violine und Klavier
Solist/Solistin: Julian Kainrath /Violine
Solist/Solistin: Max Weller /Klavier
Länge: 03:15 min
Label: Carl Fischer

Komponist/Komponistin: Camille Saint-Saens /1835-1921
Titel: Introduction et Rondo capriccioso, op. 28
Untertitel: für Violine und Klavier
Solist/Solistin: Julian Kainrath /Violine
Solist/Solistin: Max Weller /Klavier
Länge: 09:06 min
Label: Schott

Komponist/Komponistin: Sergej Rachmananinoff /1873-1943
Titel: Sonate Nr. 2 für Klavier in b-Moll, op. 36 (rev. 1931)
Solist/Solistin: Ryan Bradshaw /Klavier
Länge: 18:58 min
Label: Henle

Komponist/Komponistin: Leo Brouwer /geb. 1939
Titel: Danza caracteristica
Untertitel: für Gitarre
Solist/Solistin: Elias Dian Skrilecz /Gitarre
Länge: 02:38 min
Label: Schott Music

weiteren Inhalt einblenden