Eine Schule, 150 Kinder, 20 verschiedene Nationen.

Die Volksschule Gallspach. Eine Reportage aus der oberösterreichischen Provinz.

Montag, 7:30 Uhr. Auf einem Tisch in der Aula der Volksschule Gallspach in Oberösterreich hat der Bäcker aus dem Nachbarort seine Semmeln platziert. "Die Lebkuchen mit den Streuseln gehen besonders gut. Das liegt an den bunten Streuseln!", weiß er. Zur gleichen Zeit klopft ein besorgter Vater an die Tür des Direktors. Er möchte darauf hinweisen, dass Autos im Schulbereich nicht schneller als Schritttempo fahren dürfen. Er macht einen Schritt zurück, damit sich zwei Lehrerinnen um den Kopierer streiten können. Kurz vor acht Uhr kehrt plötzlich Ruhe ein. Die Schule beginnt. "Ein ganz normaler Morgen", sagt Direktor Klaus Tolar und holt sich einen Kaffee. Ein neunjähriges Mädchen führt durch die Schule. Sie ist vor drei Jahren von Syrien nach Österreich gekommen und erklärt mit oberösterreichischem Akzent den Schulalltag. Ein Besuch in einer fast ganz normalen Schule.

Gestaltung: Kathrin Wimmer


Moment - Meisterstück: Ein Mini-Konzertflügel von Holzspielzeugbauer Philip Götz

Gestaltung: Jana Wiese

Sendereihe

Übersicht