Mondkrater

NASA

Von Mondkratern und Riffen

Musik aus allen Richtungen mit Marlene Schnedl. Leckerbissen serviert mit Kontrabass und Stimme

Die junge afrofranzösische Kontrabassistin, Vokalistin und Komponistin Sélène Saint-Aimé mit karibischen und westafrikanischen Wurzeln hat vor kurzem ihre von französischen Medien hochgelobte Debütarbeit "Mare Undarum" (Wellenmeer, es befindet sich auf der Vorderseite des Mondes) mit ihrem Sextett vorgelegt.

Saint-Aimé studierte bei Jazzgrößen wie dem afroamerikanischen Bassisten Ron Carter und dem Saxofonisten Steve Coleman, der für sein afroamerikanisches Kollektiv M-Base als musikalischer Ideengeber gefeiert wird. Für Sélène Saint-Aimé ist es ein autobiographisches Album geworden; in den Liner Notes des Albums äußert sie sich so: "Ich habe diese Mondkrater mit Momenten in meinem Leben in Verbindung gebracht. Diese Krater sind durch Einschläge passiert, hinterlassen Spuren, so wie tiefgreifende Momente des Lebens. Solche Ereignisse verursachen bei mir Töne, Noten, Schwingungen, Bilder und Worte. "Zudem ist "Selene" eine Mondgöttin in der griechischen Mythologie.

Auf die Erde hingegen hat es die französische Sängerin Marie Mifsud mit dem explosiven neuen Album "Récif" (Riff) verschlagen; es verkörpert das Leben in seiner ganzen Pracht, schimmert, macht Spaß und verbreitet vor allem viel positive Energie. Die Musik spiegelt die Poesie der Texte wider und es entsteht ein einzigartiges Universum, das dann doch wieder an den Mond erinnert!

Service

Sélène Saint-Aimé
Marie Mifsud

Sendereihe

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Adrien Leconte, Text: Adrien Leconte, Marie Mifsud
Titel: Ça
Solist/Solistin: Marie Mifsud (Stimme)
Solist/Solistin: Adrien Leconte (SChlagzeug, Perkussion, Chor)
Solist/Solistin: Tom Georgel (Klavier, Perkussion, Chor)
Solist/Solistin: Victor Aubert (E-Bass, Kontrabass, Chor)
Solist/Solistin: Quentin Coppalle (Flöte, Perkussion, Chor)
Länge: 03:31 min
Label: ébullisons

Komponist/Komponistin: Adrien Leconte, Marie Mifsud
Titel: Interlude Ré1
Solist/Solistin: Marie Mifsud (Stimme)
Solist/Solistin: Adrien Leconte (SChlagzeug, Perkussion, Chor)
Solist/Solistin: Tom Georgel (Klavier, Perkussion, Chor)
Solist/Solistin: Victor Aubert (E-Bass, Kontrabass, Chor)
Solist/Solistin: Quentin Coppalle (Flöte, Perkussion, Chor)
Länge: 01:20 min
Label: ébullisons

Komponist/Komponistin: Adrien Leconte, Marie Mifsud
Titel: Attitude
Solist/Solistin: Marie Mifsud (Stimme)
Solist/Solistin: Adrien Leconte (SChlagzeug, Perkussion, Chor)
Solist/Solistin: Tom Georgel (Klavier, Perkussion, Chor)
Solist/Solistin: Victor Aubert (E-Bass, Kontrabass, Chor)
Solist/Solistin: Quentin Coppalle (Flöte, Perkussion, Chor)
Länge: 04:50 min
Label: ébullisons

Komponist/Komponistin: Adrien Leconte
Titel: Tabou
Solist/Solistin: Marie Mifsud (Stimme)
Solist/Solistin: Adrien Leconte (SChlagzeug, Perkussion, Chor)
Solist/Solistin: Tom Georgel (Klavier, Perkussion, Chor)
Solist/Solistin: Victor Aubert (E-Bass, Kontrabass, Chor)
Solist/Solistin: Quentin Coppalle (Flöte, Perkussion, Chor)
Länge: 03:55 min
Label: ébullisons

Komponist/Komponistin: Sélène Saint-Aimé
Titel: Mare Undarum II
Solist/Solistin: Sélène Saint-Aimé (kontrabass, stimme)
Solist/Solistin: Guillaume Latil (cello)
Solist/Solistin: Mathias Lévy (violine)
Solist/Solistin: Irving Acao (tenorsaxophon)
Solist/Solistin: Hermon Mehari (trompete)
Solist/Solistin: Sonny Troupé (Schlagzeug, perkussion)
Länge: 04:12 min
Label: Komos - KOS009 LP

Komponist/Komponistin: Sélène Saint-Aimé
Titel: Partialis
Solist/Solistin: Sélène Saint-Aimé (kontrabass, stimme)
Solist/Solistin: Guillaume Latil (cello)
Solist/Solistin: Mathias Lévy (violine)
Solist/Solistin: Irving Acao (tenorsaxophon)
Solist/Solistin: Hermon Mehari (trompete)
Solist/Solistin: Sonny Troupé (Schlagzeug, perkussion)
Länge: 03:55 min
Label: Komos - KOS009 LP

weiteren Inhalt einblenden