Journale

Ö1 Morgenjournal

mit Kultur aktuell

Beiträge

  • 2. Lockdown: Verständnis in Bevölkerung

    Ab Mitternacht gelten die neuen Einschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus. Die Bevölkerung zeigt Verständnis für den zweiten Lockdown, aber die Begeisterung hält sich natürlich in Grenzen.

  • Bundeskanzler Kurz: "Normalität im Sommer"

    Bundeskanzler Sebastian Kurz sagt, niemand könne über die neuen Einschränkungen froh sein. Doch es gehe derzeit allen Ländern in Europa gleich. Kurz bleibt jedoch dabei, dass es „Licht am Ende des Tunnels“ gebe. Er rechnet damit, dass im Sommer eine Rückkehr zur Normalität möglich ist.

  • Juristen geteilter Meinung zu neuer Verordnung

    Seit dem Wochenende liegt die Verordnung vor, die die Grundlage für den neuen teilweisen Lockdown in Österreich bildet. Mit den bisherigen Corona-Verordnungen hat es in den letzten Monaten immer wieder rechtliche Probleme gegeben - und auch diesmal gibt es unter Verfassungsjuristen unterschiedliche Einschätzungen darüber, ob alle Punkte der Verordnung juristisch einwandfrei sind.

  • Wann zeigt der Lockdown Wirkung?

    Was wir uns von den neuen Maßnahmen der Bundesregierung erhoffen dürfen, versucht der Umweltmediziner Hans-Peter Hutter von der Medizinuniversität Wien einzuordnen.

  • Reaktionen der heimisch Kunst- und Kulturszene

    Ein letztes Mal heißt es heute Vorhang und Türen auf, bevor Theater, Kinos, Konzerthäuser und Museen wieder schließen müssen. Wie reagiert die heimische Kunst- und Kulturlandschaft auf den zweiten Lockdown und welche kulturpolitischen Akzente braucht es jetzt?

  • NR-Sondersitzung zur Hacklerregelung

    Die Hacklerregelung ist morgen Thema einer Sondersitzung des Nationalrats. SPÖ und FPÖ haben sie gemeinsam beantragt und wollen so gegen den Plan der ÖVP protestieren, die die Regelung in der derzeitigen Form abschaffen will. Dass man nach 45 Beitragsjahren ohne Abschläge in Pension gehen kann, würde nur Männern zu Gute kommen, heißt es. SPÖ und FPÖ sehen aber einen generellen Angriff auf das Sozialsystem.

  • USA: Welche Versprechen hat Trump gehalten?

    In den USA entscheiden morgen hunderte Millionen Amerikaner darüber, wer künftig im Weißen Haus sitzen soll - mehr als 92 Millionen Menschen haben bereits gewählt. Umfragen sehen Amtsinhaber US-Präsident Donald Trump weiter hinter Herausforderer Joe Biden von den Demokraten. Zeit, um nach 4 Jahren Bilanz zu ziehen über die Präsidentschaft von Donald Trump, was er im Wahlkampf vor 4 Jahren versprochen und was er umgesetzt hat.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Journale - XML
Journale - iTunes
Kultur aktuell - XML
Kultur aktuell - iTunes

Sendereihe