Szene aus "Populus"

ORF/MUSIKPROTOKOLL/MARTIN GROSS

Peter Jakober erfindet die Volksoper neu

musikprotokoll 2020. Peter Jakobers Oper "Populus"
(Übertragung in Surround Sound)

Das Siegerwerk des Johann-Joseph-Fux-Opernkompositionswettbewerbs des Landes Steiermark wird traditionsgemäß im Rahmen des ORF musikprotokoll uraufgeführt. Das heurige Preisträgerwerk hat Peter Jakober auf ein Libretto von Ferdinand Schmatz komponiert. Das Publikum befand sich dabei in der Mitte des dystopischen Zirkus "Forum Populus", einer dynamischen Kreuzung aus Manege und offenem Forum mit diversen Inseln, auf denen gesprochen, gesungen und gehandelt wurde.

Die politischen Inhalte des Werks wachsen aus einer kompositorischen Umstrukturierung der Welt und ihren Diskursen, die das Zusammenleben neu zu verorten und auszudrücken versucht. Die Musik bewegt sich zwischen klanglicher Entfremdung durch Vervielfältigung, akusmatischen Prozessen und der Überlagerung mehrerer scheinbar unabhängiger und doch aufeinander bezogener Klang- und Temposchichten.

Eine Produktion der Kunstuniversität Graz (KUG) in Kooperation mit dem ORF musikprotokoll mit Studierenden des "Performance Practice in Contemporary Music" der KUG unter der Leitung von Dimitrios Polisoidis.

Gestaltung: Rainer Elstner

Service

musikprotokoll.ORF.at - Populus

Diese Sendung wird in Surround Sound übertragen. Die volle Surround-Qualität erleben Sie, wenn Sie "Radio Ö1 live" auf ORF-SMART (HbbTV-Service) anwählen und über eine mehrkanalfähige Audioanlage anhören.

Sendereihe

Gestaltung

  • Rainer Elstner

Übersicht