Journale

Ö1 Journal um acht

Beiträge

  • USA: Biden zuversichtlich

    Nach der US-Wahl am Dienstag baut der demokratische Kandidat Joe Biden seine Führung in der Stimmenauszählung aus. Zum Gewinner der Wahl hat ihn aber noch niemand erklärt. Zu knapp sind nach wie vor die Abstände, obwohl Biden seine Führung weiter ausbauen kann. Am späten Abend ist Biden vor seine Anhänger getreten. Mit fast schon einer Siegesrede.

  • Schulen: Mikrobiologe warnt

    Die Debatte um das Infektionsgeschehen an den Schulen geht weiter: Die Leiterin der Corona-Ampelkommission Daniela Schmid von der AGES hat gestern einmal mehr betont, unter 14jährige Kinder seien keine Treiber des Infektionsgeschehens. Dieser Sicht widersprach Michael Wagner, Leiter des Instituts für Mikrobiologie in Wien, gestern Abend in der ZIB2 deutlich. An den Schulen gäbe es bei den Maßnahmen jedenfalls noch Spielraum so Mikrobiologe Wagner.

  • Intensivbetten: Anschober besorgt

    Kommenden Freitag wird die Regierung evaluieren, ob der Teil-Lockdown in Österreich ausreicht oder ob angesichts der hohen Infektionszahlen weitere Verschärfungen nötig sind. Möglich sind Verschärfungen auch davor und zwar bei dramatischen Änderungen, so Gesundheitsminister Rudolf Anschober.

    >>Anschober ist heute Mittag „Im Journal zu Gast“

  • 20 Jahre: Gedenkfeier in Kaprun

    Kommenden Mittwoch jährt sich der Brand der Standseilbahn zum Kitzsteinhorn zum 20. Mal. Mit 155 Toten und nur zwölf Überlebenden ist das Feuer in der Gletscherbahn die größte Katastrophe der österreichischen Nachkriegsgeschichte. Peter Obermüller in Kaprun über die geplante Gedenkfeier.

  • Hurrikan Eta über Guatemala

    Hurrikan Eta wütet nach wie vor in Guatemala, die Hilfstruppen sind bisher nur langsam voran gekommen, jetzt darf man aber hoffen.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Journale - XML
Journale - iTunes

Sendereihe