Alfred Dorfer

ORF/MIRELA JASIC

Klassik-Treffpunkt

Kabarettist macht Oper

Live aus dem RadioCafe in Wien. Gäste: Alfred Dorfer, Christian Andre Tabakoff. Präsentation: Helene Breisach

Der Kabarettist, Autor, Schauspieler und Produzent Alfred Dorfer erzählt bei Helene Breisach von seiner großen Liebe zu Mozarts "Le nozze di Figaro". Das Theater an der Wien hat ihn eingeladen, seine Lieblingsoper auf die Bühne zu bringen, die Proben laufen. Am 12. November hätte die Premiere stattfinden sollen.

1961 in Wien geboren und in einer klassikaffinen Familie aufgewachsen, studierte Alfred Dorfer an der Universität Wien Theaterwissenschaft, Germanistik und Philosophie und nahm Schauspielunterricht u.a. bei Herwig Seeböck. 1984 ist er Mitbegründer der Kabarettgruppe Schlabarett und wirkt in Produktionen des Theaters in der Josefstadt, des Volkstheaters, der Wiener Festwochen und bei den Salzburger Festspielen mit.

Mit "Indien" und "Muttertag" hat er österreichische Kinoklassiker mitgestaltet, mit "MA 2412" eine Fernseh-Kultproduktion vorgelegt. Seine Solo-Kabarettprogramme haben ihm Preise in Deutschland und der Schweiz eingebracht. Seit 2017 tourt Dorfer mit seinem aktuellen Programm "und ...", verfasst seit 2005 Texte für die Süddeutsche Zeitung und in der Folge eine bis 2020 erscheinende wöchentliche Glosse in "Die Zeit". An den Universitäten von Graz und Klagenfurt hält er Lehrveranstaltungen und ist einige Jahre Gesprächsführer der ORF-Reihe "Dorfer spricht mit" und namensgebender Gastgeber der Satireserie "Dorfers Donnerstalk".

Jetzt widmet sich Alfred Dorfer einer neuen Herausforderung und hat zum ersten Mal eine Opernregie übernommen. Die Arbeit packe ihn an der Seele, sagt Dorfer, er spricht von einer "Liebesgeschichte". Mozarts "Le nozze di Figaro" begleitet ihn zudem seit seiner Kindheit.

Unterstützung bei der ersten Opernregie findet Alfred Dorfer beim Kostüm- und Bühnenbildner Christian Andre Tabakoff, der schon mehrere Produktionen der Kammeroper des Theaters an der Wien ausgestattet hat und zum Gespräch von Helene Breisach mit dem vielseitigen Künstler Alfred Dorfer dazustoßen wird.

Freuen Sie sich auf den "Ö1 Klassik-Treffpunkt", live (ohne Publikum) im RadioCafe in der Wiener Argentiniersraße und in Ihrem Kultursender!

Sendereihe

Gestaltung

  • Helene Breisach

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Franz Schubert/1797 - 1828
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Wilhelm Müller/1794 - 1827
Album: FRITZ WUNDERLICH - In memoriam
Titel: Nr.7 Ungeduld (00:03:06)
Textanfang: Ich schnitt' es gern in alle Rinden ein
Gesamttitel: DIE SCHÖNE MÜLLERIN, DV 795 - Liederzyklus nach Gedichten von Wilhelm Müller
Solist/Solistin: Fritz Wunderlich /Tenor
Solist/Solistin: Hubert Giesen /Klavier
Länge: 03:08 min
Label: DG 4351452

Komponist/Komponistin: Claudio Monteverdi/1567-1643
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Giovanni Francesco Busenello /Libretto/1598-1659
Gesamttitel: Salzburger Festspiele 2018/OPER / SFHFM180812-2_S
Titel: L'Incoronazione di Poppea/Opera musicale in einem Prolog und drei Akten (Gesamt)
Anderssprachiger Titel: Die Krönung der Poppea
* (L'Incoronazione di Poppea) 2.+3.Akt (Ausschnitt)
Leitung: William Christie
Solist/Solistin: Sonya Yoncheva /Sopran, Poppea
Solist/Solistin: Kate Lindsey /Mezzosopran, Nerone
Solist/Solistin: Stéphanie d'Oustrac /Mezzosopran, Ottavia
Solist/Solistin: Carlo Vistoli /Countertenor, Ottone
Solist/Solistin: Renato Dolcini /Bariton, Seneca
Solist/Solistin: Ana Quintans /Sopran, Virtù/Drusilla
Solist/Solistin: Marcel Beekman /Tenor, Nutrice/Famigliare I
Solist/Solistin: Dominique Visse /Countertenor, Arnalta
Solist/Solistin: Lea Desandre /Mezzosopran, Amore/Valletto
Solist/Solistin: Tamara Banjesevic /Sopran, Fortuna/Damigella
Solist/Solistin: Claire Debono /Sopran, Pallade/Venere
Solist/Solistin: Alessandro Fisher /Tenor, Lucano/Soldato I/Tribuno/Famigliare II
Solist/Solistin: David Webb /Tenor, Liberto/Soldato II/Tribuno
Solist/Solistin: Padraic Rowan /Bassbariton, Littore/Console I/Famigliare III
Solist/Solistin: Virgile Ancely /Bass, Mercurio/Console II
Orchester: Les Arts Florissants /auf historischen Instrumenten
Ausführender/Ausführende: Hiro Kurosaki /Violine
Ausführender/Ausführende: Emmanuel Resche /Violine
Ausführender/Ausführende: Sébastien Marq /Blockflöte
Ausführender/Ausführende: Jean-Pierre Canihac /Kornett
Ausführender/Ausführende: Marie Garnier-Marzullo /Kornett
Ausführender/Ausführende: Cyril Poulet /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Myriam Rignol /Viola da Gamba
Ausführender/Ausführende: Nora Roll /Lira da Gamba
Ausführender/Ausführende: Jonathan Cable /Kontrabass
Ausführender/Ausführende: Evolène Kiener /Dulzian
Ausführender/Ausführende: Marta Graziolino /Harfe
Ausführender/Ausführende: Thomas Dunford /Laute
Ausführender/Ausführende: Jonathan Rubin /Laute, Theorbe
Ausführender/Ausführende: Elizabeth Kenny /Laute, Theorbe
Ausführender/Ausführende: Benoit Hartoin /Cembalo, Orgel
Ausführender/Ausführende: William Christie /Cembalo
Länge: 105:25 min
Label: Eigenverlag

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Lorenzo Da Ponte/1749 - 1838
Vorlage: Pierre Augustin Caron de Beaumarchais
Album: FESTSPIELDOKUMENTE SALZBURGER FESTSPIELE 2006 : "LE NOZZE DI FIGARO"
Titel: 22. Giunse alfin il momento...Deh vieni, non tardar / Nr.28 Rez.u.Arie Susanna (00:04:28)
Populartitel: Rosenarie
Anderssprachiger Titel: Endlich naht sich die Stunde...O säume länger nicht, geliebte Seele
Gesamttitel: LE NOZZE DI FIGARO, KV 492 / Opera buffa in 4 Akten / LIVE Gesamtaufnahme von 2006 / 3.Akt 2.Teil, 4.Akt
4.AKT
Anderer Gesamttitel: DIE HOCHZEIT DES FIGARO
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Orchester: Wiener Philharmoniker
Solist/Solistin: Ildebrando D'Arcangelo /Figaro/Baß
Solist/Solistin: Anna Netrebko /Susanna/Sopran
Solist/Solistin: Bo Skovhus /Graf Almaviva/Bariton
Solist/Solistin: Dorothe Röschmann /Gräfin Almaviva/Sopran
Solist/Solistin: Christine Schäfer /Cherubino/Mezzosopran
Solist/Solistin: Marie McLaughlin /Marcellina/Sopran
Solist/Solistin: Franz-Josef Selig /Bartolo/Baß
Solist/Solistin: Patrick Henckens /Basilio/Tenor
Solist/Solistin: Oliver Ringelhahn /Don Curzio/Tenor
Solist/Solistin: Florian Boesch /Antonio/Baß
Solist/Solistin: Eva Liebau /Barbarina/Sopran
Chor: Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Choreinstudierung: Andreas Schüller
Solist/Solistin: Franz Bartholomey /Cello continuo
RE: Claus Guth /Inszenierung
Länge: 04:28 min
Label: DG 4776431 (3 CD)

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Lorenzo Da Ponte/1749 - 1838
Gesamttitel: LE NOZZE DI FIGARO, KV 492 / Oper in 4 Akten / Gesamtaufnahme / 2.Akt, 2.Teil, 3.Akt
Titel: 10. Cosa mi narri ?..."Canzonetta sull'aria" / Duett Gräfin, Susanna (bis 3.08) Piegato è il foglio / Rez. Susanna, Gräfin (bis 3.28) Ricevete, o padroncina, queste rose / Chor (bis 4.42) (00:07:41)
Anderssprachiger Titel: Wenn die sanften Abendlüfte
Populartitel: Briefduett
3.AKT
Anderer Gesamttitel: DIE HOCHZEIT DES FIGARO
Leitung: Erich Kleiber
Orchester: Wiener Philharmoniker
Solist/Solistin: Alfred Poell /Graf Almaviva, Bariton
Solist/Solistin: Lisa della Casa /Gräfin Almaviva, Sopran
Solist/Solistin: Hilde Güden /Susanna, Sopran
Solist/Solistin: Cesare Siepi /Figaro, Baß
Solist/Solistin: Suzanne Danco /Cherubino, Sopran
Solist/Solistin: Hilde Rössel Majdan /Marcellina, Alt
Solist/Solistin: Fernando Corena /Bartolo, Baß
Solist/Solistin: Murray Dickie /Basilio, Tenor
Solist/Solistin: Hugo Meyer Welfing /Don Curzio, Tenor
Solist/Solistin: Anny Felbermayer /Barbarina, Sopran
Solist/Solistin: Harald Pröglhof /Antonio, Baß
Chor: Chor der Wiener Staatsoper
Länge: 07:40 min
Label: Decca 4173152 (3 CD)

Vorlage: Johannes Brahms
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Theodor Storm
Bearbeiter/Bearbeiterin: Markus Kraler (Arr.)
Bearbeiter/Bearbeiterin: Andreas Schett (Arr.)
Titel: Über die Heide (nach J. Brahms, op. 86, Nr.4) /WW 1CD 20450
Album: "Alles wieder gut"
Solist/Solistin: Florian Boesch
Ausführende: Franui
Länge: 02:39 min
Label: col legno

Komponist/Komponistin: David Alan Coe
Album: AMERICAN III: SOLITARY MAN
Titel: Would you lay with me (in a field of stone)
Solist/Solistin: Johnny Cash /Gesang m.Begl.
Länge: 02:41 min
Label: Columbia/American Rec. 5009862

Komponist/Komponistin: Charles Chaplin/1889-1977
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Geoffrey Parsons
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: John Turner
Bearbeiter/Bearbeiterin: Nicholas Dodd /Arrangement
Album: LA STRADA - SONGS FROM THE MOVIES
Titel: Smile / aus dem Film "Modern times" / "Moderne Zeiten"
Solist/Solistin: Rolando Villazon /Tenor
Orchester: The City of Prague Philharmonic Orchestra
Leitung: Nicholas Dodd
Länge: 03:44 min
Label: DG/Universal 4779729

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Lorenzo Da Ponte
Vorlage: Pierre Augustin Caron de Beaumarchais
Album: FESTSPIELDOKUMENTE SALZBURGER FESTSPIELE 2006 : "LE NOZZE DI FIGARO"
Titel: 1. Sinfonia (00:05:06)
Gesamttitel: LE NOZZE DI FIGARO, KV 492 / Opera buffa in 4 Akten / LIVE Gesamtaufnahme von 2006 / 1.Akt
1.AKT
Anderer Gesamttitel: DIE HOCHZEIT DES FIGARO
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Orchester: Wiener Philharmoniker
Solist/Solistin: Ildebrando D'Arcangelo /Figaro/Baß
Solist/Solistin: Anna Netrebko /Susanna/Sopran
Solist/Solistin: Bo Skovhus /Graf Almaviva/Bariton
Solist/Solistin: Dorothe Röschmann /Gräfin Almaviva/Sopran
Solist/Solistin: Christine Schäfer /Cherubino/Mezzosopran
Solist/Solistin: Marie McLaughlin /Marcellina/Sopran
Solist/Solistin: Franz-Josef Selig /Bartolo/Baß
Solist/Solistin: Patrick Henckens /Basilio/Tenor
Solist/Solistin: Oliver Ringelhahn /Don Curzio/Tenor
Solist/Solistin: Florian Boesch /Antonio/Baß
Solist/Solistin: Eva Liebau /Barbarina/Sopran
Chor: Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Choreinstudierung: Andreas Schüller
Solist/Solistin: Franz Bartholomey /Cello continuo
RE: Claus Guth /Inszenierung
Länge: 05:05 min
Label: DG 4776431 (3 CD)

weiteren Inhalt einblenden