Selina Ott

Selina Ott - DANIEL DELANG

Intrada

Intrada - Österreichs Musizierende im Porträt

Der 17-jährige Cellist Aleksander Simic +++ Das CD-Debüt der Trompeterin Selina Ott +++ And now: Schumann! Das neue Album der Erlkings. Präsentation: Eva Teimel

Der 17-jährige Cellist Aleksander Simic

Wenn man Aleksander Simic trifft, begegnet man einem freundlichen, lebhaften 17-jährigen Jugendlichen, und doch ist Aleksander anders. Denn der junge Cellist ist erfüllt von Musik, und wenn er darüber spricht, beginnt sein Gesicht zu leuchten. Das Talent ist dem Sohn zweier Berufsmusiker - die Eltern spielen beide im Kärntner Sinfonieorchester und Mutter Eva Simic-Nemeth war seine erste Cello-Lehrerin - in die Wiege gelegt worden, aber er ist überzeugt, dass das nicht ausreichen würde um gut und erfolgreich zu sein, der Fleiß, das stundenlange Üben ist ebenso wichtig. Und so spielt er täglich viele Stunden, bewältigt nebenbei die Schule, und pendelt nach Wien, wo ihn Istvan Vardai an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien unter seine Fittiche genommen hat.
Vor einigen Monaten hat Aleksander Simic ein Konzert in der Carnegy Hall in New York gespielt, die Erfüllung eines ersten Traums in seiner noch jungen Karriere, die eine außergewöhnliche und große zu werden verspricht.
(Gestaltung: Angelika Benke)


Das CD-Debüt der Trompeterin Selina Ott

Als erste Frau überhaupt in der siebzigjährigen Geschichte des Internationalen Musikwettbewerbs der ARD gewann Selina Ott 2018 im Alter von nur 20 Jahren den ersten Preis in der Kategorie Trompete. Seither ging die Karriere der gebürtigen Kremserin steil nach oben - als Solistin spielte sie mit renommierten Orchestern wie dem WDR Sinfonieorchester oder dem Deutschen Symphonieorchester Berlin. Vor kurzem ist ihre Debüt-CD beim Label Orfeo erschienen. Gemeinsam mit dem ORF Radio-Symphonieorchester Wien und Dirigent Roberto Paternostro hat sie drei Trompetenkonzerte des 20. Jahrhunderts eingespielt, die in unmittelbarer zeitlicher Nähe zueinander entstanden sind. Neben dem oft gespielten Konzert des Armeniers Alexander Arutiunian finden sich zwei eher unbekannte Werke auf dem Album: das Konzert des russischen Komponisten Vladimir Peskin und das Trompetenkonzert "Incantation, Thrène et Danse" des Franzosen Alfred Desenclos. Letzteres ist Selina Otts Lieblingsstück - und nicht nur hier zeigt sich, was für eine virtuose und klangsensible Trompeterin sie ist.
(Gestaltung: Philipp Weismann)


And now: Schumann! - Das neue Album der Erlkings

Franz Schubert haben sie bereits ins 21. Jahrhundert katapultiert, nun haben sich die Erlkings mit ihrer ureigenen Besetzung an zwei Liederzyklen von Robert Schumann herangewagt. Ein Projekt, mit dem sich das unkonventionelle Quartett von Stimme mit Gitarre, Cello, Tuba und Percussion künstlerisch auch weiterentwickelt hat - es ist keine Verkleidung, kein Genre-Mix, sondern ein behutsamer Umgang mit der so persönlichen und innigen Gattung des Liedes. Schumanns "Liederkreis op.39" und die "Dichterliebe op.48" haben die Erlkings nun auf ihrer neuen CD vereint, die Texte wurden - wie bereits bei den Schubert-Projekten - von dem amerikanischen, in Wien lebenden Sänger und Liedermacher Bryan Benner ins Englische übertragen. Ihrem Sound sind die Erlkings mit den Schumann-Vertonungen treu geblieben, und doch wirkt das Album in der Tat noch reifer und zum Teil intimer als frühere Arbeiten.
(Gestaltung: Eva Teimel)

Service

Aleksander Simic
Selina Ott
RSO Wien
The Erlkings

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: David Popper
Titel: Ungarische Rhapsodie op.68
Solist/Solistin: Aleksander Simic, Violoncello
Solist/Solistin: Yuka Blickendörfer, Klavier
Länge: 01:00 min
Label: Schirmer

Komponist/Komponistin: Johannes Brahms
Titel: Sonate für Klavier und Violoncello E Moll Op. 38, 3.Satz - Allegro
Solist/Solistin: Aleksander Simic, Violoncello
Solist/Solistin: Yuka Blickendörfer, Klavier
Label: Wiener Urtext

Komponist/Komponistin: Franz Schubert
Titel: Sonate für Arpeggione und Klavier a-Moll D 821, 1.Satz - Allegro Moderato
Solist/Solistin: Aleksander Simic, Violoncello
Solist/Solistin: Yuka Blickendörfer, Klavier
Länge: 02:40 min
Label: Peters

Komponist/Komponistin: Franz Schubert
Titel: Sonate für Arpeggione und Klavier a-Moll D 821, 1.Satz - Allegro Moderato
Solist/Solistin: Aleksander Simic, Violoncello
Solist/Solistin: Yuka Blickendörfer, Klavier
Länge: 02:00 min
Label: Peters

Komponist/Komponistin: Giovanni Legrenzi
Titel: In Convertendo
Ausführende: Capella Claudiana
Leitung: Marian Polin
Länge: 03:07 min
Label: MusikMuseum - Tiroler Landesmuseum

Komponist/Komponistin: Vladimir Peskin
Album: Selina Ott: Trompetenkonzerte von Arutjunjan, Peskin & Desenclos
* Allegro scherzando - 3.Satz (Ausschnitt)
Titel: Konzert für Trompete und Orchester Nr.1 in c-moll
Trompetenkonzert
Solist/Solistin: Selina Ott /Trompete
Orchester: ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Leitung: Roberto Paternostro
Länge: 01:10 min
Label: Orfeo C200091

Komponist/Komponistin: Alfred Desenclos
Album: Selina Ott: Trompetenkonzerte von Arutjunjan, Peskin & Desenclos
* I. Incantation. Allegro molto (Ausschnitt)
Titel: Incantation, thrène et danse - für Trompete und Orchester
Anderssprachiger Titel: Beschwörung, Threnodie und Tanz - für Trompete und Orchester
Solist/Solistin: Selina Ott /Trompete
Orchester: ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Leitung: Roberto Paternostro
Länge: 00:53 min
Label: Orfeo C200091

Komponist/Komponistin: Alfred Desenclos
Album: Selina Ott: Trompetenkonzerte von Arutjunjan, Peskin & Desenclos
* III. Danse. Allegro molto (Ausschnitt)
Titel: Incantation, thrène et danse - für Trompete und Orchester
Anderssprachiger Titel: Beschwörung, Threnodie und Tanz - für Trompete und Orchester
Solist/Solistin: Selina Ott /Trompete
Orchester: ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Leitung: Roberto Paternostro
Länge: 01:13 min
Label: Orfeo C200091

Komponist/Komponistin: Alexander Arutjunjan
Album: Selina Ott: Trompetenkonzerte von Arutjunjan, Peskin & Desenclos
* Andante - Allegro energico (Ausschnitt)
Titel: Konzert für Trompete und Orchester in As-Dur
Trompetenkonzert
Solist/Solistin: Selina Ott /Trompete
Orchester: ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Leitung: Roberto Paternostro
Länge: 01:51 min
Label: Orfeo C200091

Komponist/Komponistin: Alexander Arutjunjan
Album: Selina Ott: Trompetenkonzerte von Arutjunjan, Peskin & Desenclos
* Meno mosso (Ausschnitt)
Titel: Konzert für Trompete und Orchester in As-Dur
Trompetenkonzert
Solist/Solistin: Selina Ott /Trompete
Orchester: ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Leitung: Roberto Paternostro
Länge: 00:54 min
Label: Orfeo C200091

Komponist/Komponistin: Alexander Arutjunjan
Album: Selina Ott: Trompetenkonzerte von Arutjunjan, Peskin & Desenclos
* Tempo I (Ausschnitt)
Titel: Konzert für Trompete und Orchester in As-Dur
Trompetenkonzert
Solist/Solistin: Selina Ott /Trompete
Orchester: ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Leitung: Roberto Paternostro
Länge: 00:58 min
Label: Orfeo C200091

Komponist/Komponistin: Robert Schumann
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Joseph von Eichendorff
Bearbeiter/Bearbeiterin: The Erlkings
Album: THE ERLKINGS - SCHUMANN
Titel: Liederkreis op.39
* Nr.1 In der Fremde
Ausführende: The Erlkings
Ausführender/Ausführende: Bryan Benner - Vocals, Gitarre
Ausführender/Ausführende: Ivan Turkalj - Violoncello
Ausführender/Ausführende: Simon Teurezbacher - Tuba
Ausführender/Ausführende: Thomas Toppler - Percussion
Länge: 01:20 min
Label: The Erlkings LC 77725

Komponist/Komponistin: Robert Schumann
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Heinrich Heine
Bearbeiter/Bearbeiterin: The Erlkings
Album: THE ERLKINGS - SCHUMANN
Titel: Dichterliebe op.48
* Nr.1 Im wunderschönen Monat Mai
Ausführende: The Erlkings
Ausführender/Ausführende: Bryan Benner - Vocals, Gitarre
Ausführender/Ausführende: Ivan Turkalj - Violoncello
Ausführender/Ausführende: Simon Teurezbacher - Tuba
Ausführender/Ausführende: Thomas Toppler - Percussion
Länge: 01:15 min
Label: The Erlkings LC 77725

Komponist/Komponistin: Robert Schumann
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Heinrich Heine
Bearbeiter/Bearbeiterin: The Erlkings
Album: THE ERLKINGS - SCHUMANN
Titel: Dichterliebe op.48
* Nr.11 Ein Jüngling liebt ein Mädchen
Ausführende: The Erlkings
Ausführender/Ausführende: Bryan Benner - Vocals, Gitarre
Ausführender/Ausführende: Ivan Turkalj - Violoncello
Ausführender/Ausführende: Simon Teurezbacher - Tuba
Ausführender/Ausführende: Thomas Toppler - Percussion
Länge: 00:45 min
Label: The Erlkings LC 77725

Komponist/Komponistin: Robert Schumann
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Joseph von Eichendorff
Bearbeiter/Bearbeiterin: The Erlkings
Album: THE ERLKINGS - SCHUMANN
Titel: Liederkreis op.39
* Nr.4 Die Stille
Ausführende: The Erlkings
Ausführender/Ausführende: Bryan Benner - Vocals, Gitarre
Ausführender/Ausführende: Ivan Turkalj - Violoncello
Ausführender/Ausführende: Simon Teurezbacher - Tuba
Ausführender/Ausführende: Thomas Toppler - Percussion
Länge: 00:30 min
Label: The Erlkings LC 77725

Komponist/Komponistin: Robert Schumann
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Heinrich Heine
Bearbeiter/Bearbeiterin: The Erlkings
Album: THE ERLKINGS - SCHUMANN
Titel: Dichterliebe op.48
* Nr.8 Und wüßten's die Blumen die Kleinen
Ausführende: The Erlkings
Ausführender/Ausführende: Bryan Benner - Vocals, Gitarre
Ausführender/Ausführende: Ivan Turkalj - Violoncello
Ausführender/Ausführende: Simon Teurezbacher - Tuba
Ausführender/Ausführende: Thomas Toppler - Percussion
Länge: 01:17 min
Label: The Erlkings LC 77725

Komponist/Komponistin: Robert Schumann
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Heinrich Heine
Bearbeiter/Bearbeiterin: The Erlkings
Album: THE ERLKINGS - SCHUMANN
Titel: Dichterliebe op.48
* Nr.16 Die alten bösen Lieder
Ausführende: The Erlkings
Ausführender/Ausführende: Bryan Benner - Vocals, Gitarre
Ausführender/Ausführende: Ivan Turkalj - Violoncello
Ausführender/Ausführende: Simon Teurezbacher - Tuba
Ausführender/Ausführende: Thomas Toppler - Percussion
Länge: 01:58 min
Label: The Erlkings LC 77725

weiteren Inhalt einblenden