Mehr Mehrweg: Ohne Quote wird das nichts

Ärger mit Paketdienst: Die Rechte der Kunden +++ Fake-Bewertungen auf Amazon und Co. +++ Mehr Mehrweg: Ohne Quote wird das nichts +++ Matratzen im Test: Wirrwarr bei den Härtegraden

Ärger mit Paketdienst: Die Rechte der Kunden

Um die Zahl der persönlichen Begegnungen möglichst gering zu halten, meiden viele Menschen Einkaufsstraßen und -zentren und shoppen in der Coronakrise lieber online. Allein im ersten Halbjahr 2020 wurden hierzulande 90,5 Mio. Pakete transportiert, das sind 30 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Zustellung der bestellten Waren läuft jedoch längst nicht immer reibungslos. "Help" sagt was Konsumentinnen und Konsumenten tun können, wenn wieder einmal nur der Benachrichtigungszettel am Postkasten klebt.


Fake-Bewertungen auf Amazon und Co.

Kundenbewertungen zählen zu den wichtigsten Entscheidungskriterien, wenn Konsumentinnen und Konsumenten online einkaufen. Produkte mit vier oder fünf Sternen werden Studien zufolge eindeutig bevorzugt, Waren oder Dienstleistungen, die mit drei Sternen oder weniger bewertet sind, werden meist gar nicht mehr angeklickt. Dass der Kampf um Topbewertungen für die Produzenten eine entscheidende Rolle spielt, ist daher naheliegend. Manche Firmen nutzen aufwendige und auch illegale Strategien, um an die begehrte Fünf-Sterne-Auszeichnung zu kommen. Gefälschte Rezensionen gelangen auf diese Weise auch auf seriöse Plattformen.


Mehr Mehrweg: Ohne Quote wird das nichts

Seitdem die verpflichtende Mehrwegquote in Österreich vor zwei Jahrzehnten abgeschafft wurde, ist der Anteil an Mehrwegflaschen im Sinkflug: Von ehemals deutlich über 50 Prozent auf rund die Hälfte. Das zeigt, dass die freiwillige Selbstverpflichtung der Wirtschaft, mit der die verpflichtende Quote unter dem damaligen Landwirtschaftsminister Wilhelm Molterer (ÖVP) ersetzt wurde, nicht funktioniert, sagt der Fachmann für Ressourcen und Abfallwirtschaft der Umweltberatung, Elmar Schwarzlmüller. Das oft vorgebrachte Argument, dass Konsumentinnen und Konsumenten Mehrwegflaschen wegen erhöhtem Aufwand und höherer Preise scheuen würden, wird vom Erfolg der vor kurzem wiedereingeführten Mehrwegmilchflasche widerlegt: Innerhalb weniger Monate hat sich der Absatz von 150.000 auf 300.000 Flaschen pro Woche verdoppelt. Jetzt sei es an der Zeit, dass dieser Trend wieder mit gesetzlichen Vorgaben untermauert werde.


Matratzen im Test: Wirrwarr bei den Härtegraden

Die deutsche Stiftung Warentest hat Federkernmatratzen geprüft. Nur fünf der 14 Matratzen schneiden gut ab - Testsieger ist ein günstiges Modell. Probleme bereiten vor allem die widersprüchlichen Angaben zu Härtegraden. Matratzen über das Internet zu kaufen, wird dadurch zum Glücksspiel.


Moderation: Matthias Däuble

Service

Kostenfreie Podcasts:
help - XML
help - iTunes

Beiträge aus den letzten Sendungen, Verbrauchernews, neueste Testergebnisse, Tipps, Kontaktadressen, Konsumenten-Links usw. finden Sie in help.ORF.at

Sendereihe